Advertisement

Die Färberei

  • F. Weber
  • A. Martina
Chapter
  • 15 Downloads

Zusammenfassung

Die Netzmittel spielen in der Färberei aller Faserarten und mit allen Farbstoffklassen, insbesondere in der Apparatfärberei, eine wesentliche Rolle. Als beste Kaltnetzer haben sich seit langem die Verbindungen des Nekal-Typs, also alkylierte Naphtalinsulfosäuren bzw. deren Salze erwiesen. Seit einiger Zeit sind Mittel von ausgezeichneter Netzwirkung in den Alkylsulfobernsteinsäuren ermittelt worden (vgl. Stüpel, Segesser, 1. c). Sie kommen als Aerosole in den Handel.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

Literaturübersicht über die Färberei

  1. Gibson, Knapp, Andres: Thermosolverfahren. Amer. Dyestuff Rep. 42, 1 (1953).Google Scholar
  2. Hirsbrunner: Neuartige schwach sauer ziehende Metallkomplexfarbstoffe. Textil Rundschau 8, 12 (1953);Google Scholar
  3. Hirsbrunner: Neuartige schwach sauer ziehende Metallkomplexfarbstoffe. Textil Praxis 8, 501 (1953).Google Scholar
  4. Steverlynck: Färben von Textilien in überhitzter Flotte. SVF Fachorgan Textilveredlung 8, 139 (1953).Google Scholar
  5. Casty: Cibalanfarbstoffe. SVF 8, 132 (1953);Google Scholar
  6. Casty: Cibalanfarbstoffe. SVF Textil Praxis 8, 491 (1953).Google Scholar
  7. Choquette: Die Färbung der neuen Fasern. Mod. Textile 33, 31 (1952).Google Scholar
  8. Peter: Moderne Schwarzfärbung. Reyon Zellwolle, Chemiefasern 30, 352 (1952).Google Scholar
  9. Salquain: Ultraschall in der Textilindustrie. Teintex 17, 377 (1952).Google Scholar
  10. Zeisser: Färben von Zellwollkreuzspulen auf spindellosen Systemen. Textil- u. Faser-stofftechn. 2, 72 (1952).Google Scholar
  11. Nitschke: Das kontinuierliche Färben von Kammzügen aus Zellwolle. Textil- u. Faser-stofftechn. 2, 34 (1952).Google Scholar
  12. Rath: Moderne amerikanische Kontinuefärberei. Melliand Textilber. 33, 1029 (1952).Google Scholar
  13. Edwards: Praxis der Strumpffärberei. J. Soc. Dyers Colourists 67, 539 (1951).Google Scholar
  14. Herrmann: Veredlung von Trikotwaren. Dtsch. Textilgewerbe 54, 271 (1952).Google Scholar
  15. Henderson: Neuere Entwicklung der Fluoreszenzlampen mit besonderer Berücksichtigung der Farbprobleme. J. Soc. Dyers Colourists 67, 362 (1951).Google Scholar
  16. Cayce (Gen. Dyestuff Corp.): Die neuen Färbemethoden. Amer. Dyestuff Reporter 41, Proc. AATCC, P 426 (1952).Google Scholar
  17. Ernst: Breit-Kontinue-Färbeverfahren. Text. Rdsch. 7, 411 (1952).Google Scholar
  18. A. Müller: Das Färben von synthet. Fasern. S.V.F. Fachorg. Textilveredlg. 7, 318 (1952) mit Lit.-Angaben.Google Scholar
  19. Gsell: Baumwollstrahnfärberei. S.V.F. Fachorg. Textilveredlg. 7, 315 (1952).Google Scholar
  20. Lint: Damenstrumpffärbung. Textil Praxis 7, 146 (1952).Google Scholar
  21. Harding: Strumpffärberei. Text. Recorder 70, No. 830, 93 (1952).Google Scholar
  22. Guthrie: Die Bindung einiger Farbkörper an Cellulose durch Ätherbrücken. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 13 (1952).Google Scholar
  23. Bräutigam: Das Färben von Strick- und Wirkgarn. Dtsch. Textilgewerbe 54, 43 (1952).Google Scholar
  24. Roy: Die Entwicklung der Färbung von synthetischen Fasern. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 35 (1952).Google Scholar
  25. Belloni, Ventura: Färben von Spinnkuchen aus Viskosereyon. Reyon Zellwolle 30, 59 (1952).Google Scholar
  26. Boulton, Crank: Das Färben im Packapparat. J. Soc. Dyers Colourists 68, 109 (1952).Google Scholar
  27. Rath, Merk: Das Färben mit Schallwellen. Melliand Textilber. 33, 859 (1952).Google Scholar
  28. Elöd: Zur Kenntnis der Färbevorgänge. Textil Praxis 7, 66 (1952).Google Scholar
  29. Früh: Das Färben vollsynthetischer Fasern. Dtsch. Textilgewerbe 54, 83 (1952).Google Scholar
  30. Kittan: Die Hutfärberei. Textil Praxis 7, 224 (1952).Google Scholar
  31. Swillens: Hochtemperaturfärbung. Rayonne et fibres synth. 8, No. 4, 43 (1952).Google Scholar
  32. Roy: Die Färbung synthetischer Fasern. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 35 (1952).Google Scholar
  33. Richardson: Der Standfastfärbeprozeß. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 293 (1952).Google Scholar
  34. White: Färben von synthetischen Fasern. Textil Rundschau 7, 12 (1952).Google Scholar
  35. Budenberg-Schaeffer (Magdeburg), Förster (Chemnitz): Temperaturkontrolle in Färbebädern. Melliand Textilber. 33, 230 (1952).Google Scholar
  36. Herrmann: Substantive Farbstoffe zum Färben über 100° C. Melliand Textilber. 33, 1111 (1952).Google Scholar
  37. Drijvers: Die Hochtemperaturfärbung. Amer. Dyestuff Reporter 41, 533 (1952);Google Scholar
  38. Drijvers: Die Hochtemperaturfärbung. vgl. Textillwezen 8, 18 (1952);Google Scholar
  39. Drijvers: Die Hochtemperaturfärbung. Melliand Textilber. 33, 534 (1952).Google Scholar
  40. Haas: Farbwanderung bei der Gewebetrocknung. Melliand Textilber. 34, 67 (1952).Google Scholar
  41. Nishida: Die direkte Färbung. J. Soc. Text. Cell. Ind. (Japan) 8, 347 (1952),Google Scholar
  42. Nishida: Die direkte Färbung. Zit. C. A. 46, 9851 (1952).Google Scholar
  43. Duruwala, Nabur: Eine neue Methode (Kontinue-Einbadverfahren) zum Färben von Mineralkhaki. J. Soc. Dyers Colourists 68, 168 (1952).Google Scholar
  44. Jakobs: Kontinuefärbemethoden. Amer. Dyestuff Reporter 41, 441 (1952).Google Scholar
  45. Alexander, Meek: Färben mit Ultraschall. Melliand Textilber. 34, 57 (1952).Google Scholar
  46. Williams: Die Kontinuefärbung. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 360 (1952).Google Scholar
  47. Joly: Färbung von wasserabstoßenden Textilfasern. Teintex 17, 139 (1952).Google Scholar
  48. Fox: Moderne Kontinue-Färbeprozesse. De Tex 11, 134 (1952).Google Scholar
  49. Cayce: Neue Färbemethoden. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 426 (1952).Google Scholar
  50. Felgendreeger, Fritz: Die Färbung von Wollstoffen. Amer. Dyestuff Reporter 40, 494 (1951).Google Scholar
  51. Ziegler: Stückfärbung. Melliand Textilber. 32, 626 (1951).Google Scholar
  52. Bridges: Färben von Strümpfen mit Algosolen in rostfreien HNO2-unempfind-lichen Stahlgefäßen. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 354 (1951).Google Scholar
  53. Douglas: Kontinuefärberei für wasserlösliche Farbstoffe (Direktfarbstoff). Dyer 106, 102 (1951).Google Scholar
  54. Robinet: Précis des Teintures de Fibres Textiles. Teintex 1951.Google Scholar
  55. Drijvers: Hochtemperaturfärbung. De Tex 10, 1233 (1951).Google Scholar
  56. Steger: Färbung von Damenstrümpfen. Färberkalend. 55, 70 (1951).Google Scholar
  57. Koch: Färbung von Wirk waren. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 531 (1951).Google Scholar
  58. Drijvers: Hochtemperaturfärbung. De Tex 10, 1233 (1951).Google Scholar
  59. Vaterlaus: Färbung von Seide in Schwarz. S.V. F. Fachorg. Textilveredlg. 6, 134 (1951).Google Scholar
  60. Edwards: Strumpffärberei. J. Soc. Dyers Colourists 67, 539 (1951).Google Scholar
  61. Tyler: Seidenfärberei. Brit. Rayon Silk J. 27, 321 (1951).Google Scholar
  62. Saha: Färben von Jute. Text. Manufacturer 77, 373 (1951).Google Scholar
  63. Thomson: Seidefärbung. J. Soc. Dyers Colourists 67, 329 (1951).Google Scholar
  64. Stüpel, Segesser: Alkylsulfosuccinate (Aerosole). Textil Praxis 6, 255 (1951);Google Scholar
  65. Stüpel, Segesser: Alkylsulfosuccinate (Aerosole). vgl. J. Soc. Dyers Colourists 53, 91 (1937).Google Scholar
  66. Faldik: Kokosgarn-Färbung. Textil Praxis 6, 683 (1951).Google Scholar
  67. Niederhauser: Moderne Färbeverfahren. Teintex 16, 345 (1951).Google Scholar
  68. Wittenberger: Metallverbindungen von Farbstoffen (Nachchromierung, Palatin-echtfarbstoffe, gekupferte Direktfarbstoffe usw.). Formeln und Literaturhinweise. Melliand Textilber. 32, 454 (1951).Google Scholar
  69. Rodionov, Bogoslovskii, Kazakowa: Färberei. Zhur. Priklad Khim. 24, 670 (1951) UdSSR.; zit. Chem. Abstr. 741, 1952. Google Scholar
  70. Prisley: Gleichzeitiges Abziehen und Färben von Wolle. Text. Wld. S. 199. Dez. 1951.Google Scholar
  71. Guthrie: Waschfeste Azofarbstoffe. Text. Wld. S. 139, Dez. 1951.Google Scholar
  72. Miles, Paiss, Salvin: Verhindern von Gasfading. Text. Wld. S. 143, Dez. 1951.Google Scholar
  73. Godlove: Bestimmung der Stärke von Färbungen. Amer. Dyestuff Reporter 40, 429 (1951); vgl, Stearns: Amer. Dyestuff Reporter 39, P 358 (1950).Google Scholar
  74. Davidson, Godlove: Amer. Dyestuff Reporter 39, 628, P 736 (1950); Cikural: Amer. Dyestuff Reporter 39, P 736 (1950); Codlove: 40, P 49 (1950).Google Scholar
  75. Kubelka, Munk: Z. techn. Physik 12, 593 (1950); Wright: Measurement of Colour, London, Hilger Ltd., 1944.Google Scholar
  76. Marr: Färben von Webketten. J. Soc. Dyers Colourists 66, 108 (1950).Google Scholar
  77. Scott: Kontinuierliches Kettenfärben und Schlichten. Text. Wld. 100, 114 (1950).Google Scholar
  78. Scott: Strumpffärberei. Text. Wld. 100, 96 (1950).Google Scholar
  79. Trotman: Färbung von Strickware usw. Text. Recorder 68, Sept. 128, Okt. 91 (1950).Google Scholar
  80. Royer: Fortschritte in der Färbung der Textilfasern. Amer. Dyestuff Reporter 39, P 877 (1950).Google Scholar
  81. Justin-Mueller: Der Gebrauch von Eisen- und Kupfersalzen beim Färben. Teintex 15, 401 (1950).Google Scholar
  82. Stern: Das Färben mit Coprantinfarbstoffen. Text. Wld 100, No. 4, 132 (1950).Google Scholar
  83. Vickerstaff: Physical Chemistry of Dyeing. Interscience Publ. 1950.Google Scholar
  84. Diserens: Chem. Techn. of Dyeing and Printing. Vol. II, 1951.Google Scholar
  85. Rudolph: Kettbaumfärberei. Textil Praxis 5, 434 (1950).Google Scholar
  86. Steger: Damenstrumpffärbung. Dtsch. Textilgewerbe 52, 296 (1950).Google Scholar
  87. Steger: Coprantinfärbung. Ciba-Rundschau Nr. 94, 3477 (1950).Google Scholar
  88. Steger: Ultraschall in der Färberei und Wäscherei. Wool Rec. Text. Wld. 100, 115 (1950).Google Scholar
  89. Tamoczy, Patkai, Zilahi: Verwendung des Ultraschalls in der Textilindustrie. Magyar Textiltechnika III. No. 11, 330/35 (1950), zit. Zbl. d. ung. Technik Nr. 4 (1951).Google Scholar
  90. March: Kreuzspulenfärberei. Text. Wld. 99, 106 (1949).Google Scholar
  91. Haller: Direktfärbung. Schweizer Arch, angew. Wiss. 15, 374 (1949).Google Scholar
  92. Turner-Hall: Review of Textile Progress 1949. Text. Inst. Manchester.Google Scholar
  93. Deverelle-Smith: Die Oberflächenfärbung von Kunststoffen. J. Soc. Dyers Colourists 65, 328 (1949).Google Scholar

Literaturübersicht über das Färben von Wolle

  1. Günther: Fortschritte in der Woll- und Zellwollkammzugfärberei. Melliand Textilber. 34, 328 (1953);Google Scholar
  2. Günther: Fortschritte in der Woll- und Zellwollkammzugfärberei. vgl. Amer. Dyestuff Rep. 42, 167 (1953).Google Scholar
  3. Sperlich: Färben von Kammgarnstücken mit Metachromfarbstoffen. Melliand Textilber. 34, 59 (1953).Google Scholar
  4. Hannay, Major, Pickin: Der Metachromprozeß. J. Soc. Dyers Colourists 68, 373 (1952).Google Scholar
  5. Rattee: Die Egalfärbung mit sauren Farbstoffen. Dyer 107, 641 (1952).Google Scholar
  6. Justice, Ewing: NaCl und NaiSOi bei der sauren Wollfärbung. Mehr NaCl als Na2SO4 müssen verwendet werden; vgl. Leitchwie oben. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 668 (1952), bzw. 41, P 679 (1952).Google Scholar
  7. Lister: Metachromverfahren. J. Soc. Dyers Colourists 68, 49 (1952).Google Scholar
  8. Lister: Die saure Färbung. J. Soc. Dyers Colourists 65, 97 (1949).Google Scholar
  9. Casty: Die Färbung mit Chromkomplex-Farbstoffen (Neolanen). Melliand Textilber. 33, 950 (1952).Google Scholar
  10. Lewinski, Bogosslowsky, Pawlowskaja: Tekstil. Prom. 11, No. 11, 38 (1951), zit. C I. 3348 (1952).Google Scholar
  11. Luscian: Färbung von Wolle in der Flotte oder im Kammzug mit Küpenfarbstoffen. Calco Technical Bull. 819 (1952). Ergänzung zu Bull. 797 (1947).Google Scholar
  12. Prisley: Der „Ogden”-Prozeß für gleichzeitiges Abziehen und Färben von Wolle. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 251 (1952).Google Scholar
  13. Hannay: Die pH-Kon trolle bei der Metachromfärbung. Textil Rundschau 7, 92 (1952);Google Scholar
  14. Hannay: Die pH-Kon trolle bei der Metachromfärbung. Dyer 108, 37 (1952).Google Scholar
  15. Lister: Einbadchrom färbung. J. Soc. Dyers Colourists 68, 49 (1952).Google Scholar
  16. Wojatschek: Reibunechtheit beim Metachromprozeß. Textil Praxis 6, 673 (1951);Google Scholar
  17. Wojatschek: Reibunechtheit beim Metachromprozeß. vgl. Fehler beim Wollfärben. Wool Rec. 80, 475 (1951).Google Scholar
  18. Wojatschek: Metachromfärbung von Wolle und Halbwolle. Färberkalender 55, 78 (1951).Google Scholar
  19. Wojatschek: Einbadchromprozeß. S. V. F. Fachorgan. Textilveredlung 6, 169 (1951).Google Scholar
  20. Flament: Die saure Färbung der Wolle. Teintex 16, 618 (1951).Google Scholar
  21. Stevens, Whewell, Bradley: Verhalten gechlorter Wolle beim Färben. Soc. Dyers Colourists 66, 435 (1950).Google Scholar
  22. Rosstowzew: Färbung von Wolle usw. mit Naphtolen. Tekstil. Prom. 10, No. 11, 38 (1950).Google Scholar
  23. Race: Metachromfärbeprozeß. J. Soc. Dyers Colourists 66, 141 (1950).Google Scholar
  24. Zimmermann: Hochtemperaturfärbung. Amer. Dyestuff Reporter 39, P 250 (1950).Google Scholar
  25. Wojatschek: Nuancieren von Wollfärbungen. Melliand Textilber. 31, 769 (1950).Google Scholar
  26. Carpenter: Egalisieren in der Wollfärberei. Text. Recorder 68, No. 809, 73 (1950).Google Scholar
  27. Cheetham: Färben von Wolle mit Küpenfarbstoffen. J. Soc. Dyers Colourists 66, 478 (1950).Google Scholar
  28. Campbell: Das Färben von Fibro-Teppichgarnen mit Direktfarbstoffen in Hartwasser. J. Soc. Dyers Colourists 66, 120 (1950).Google Scholar
  29. Der „Sanforlan”- und „Schollerizing”-Prozeß und der Farbton sowie die Festigkeit von gefärbter Wolle. Techn. Bull DuPont 6, 55, 24 (1950).Google Scholar
  30. Kramrisch: Das Färben von Filzen. J. Soc. Dyers Colourists 66, 50 (1950).Google Scholar
  31. Burton, Stoves: Färbung mit 2,4,5-Trioxytoluol und Metallsalzen. J. Soc. Dyers Colourists 66, 474 (1950).Google Scholar
  32. Bird, Newsome: Blauholz auf Wolle. J. Soc. Dyers Colourists 66, 423 (1950).Google Scholar
  33. Stevens, Whewell, Bradley: Färben von chlorierter Wolle. J. Soc. Dyers Colourists 66, 435 (1950).Google Scholar
  34. Alexander, Charman: Text. Res. J. 20, 761 (1950).Google Scholar
  35. Gaunt: Chromfärbung auf Wolle. J. Soc. Dyers Colourists 65, 429 (1949).Google Scholar
  36. Casty, Krähenbühl: Neue Erfahrungen im Kontinuefärben von Wolle. J. Soc. Dyers Colourists 65, 381 (1949).Google Scholar
  37. Hall: Woll- und Filzhutfärbung. Dyer 102, 23 (1949).Google Scholar

Literaturübersicht über Faserschutzmittel bei der Wollfärbung

  1. Overbecke, Mazingue, Laloy: Über den Schutz der Wolle durch Proteinsubstanzen beim Färben. Bull. Inst. Text. France 28, 53 (1951).Google Scholar

Literaturübersicht über das Färben künstlicher Proteinfasern

  1. Fröhlich: Aufnahme van Palatin-, sauren oder Substantiven Farbstoffen durch Zein-fasern. Dtsch. Textilgewerbe 53, 829 (1951).Google Scholar
  2. Fröhlich: Das Färben von Protein fasern. Melliand Textilber. 32, 307 (1951).Google Scholar
  3. Tyler: Färben von Protein fasern. Brit. Rayon, Silk J. 27, 49 (1951).Google Scholar
  4. Traves, Luttringhaus: Färben von Vicara. Melliand Textilber. 31, 89 (1950).Google Scholar
  5. Karrh: Die Vicarafärbung. Rayon Synth. Text. 31, 65 (1950).Google Scholar
  6. Salqvain: Das Färben von Proteinfasern. Teintex 15, 525 (1950).Google Scholar
  7. Burton, Stoves: Färbung von Proteinfasern mit 2,4,5-Trioxytoluol. J. Soc. Dyers Colourists 66, 474 (1950).Google Scholar
  8. Die Färbung von Ardil. Brit. Rayon Silk J. 26, No. 309, 50 (1950).Google Scholar

Literaturübersicht über das Färben von Baumwolle

  1. Mushoff: Rentabilität und Grenzen der Apparatefärberei. Melliand Textilber. 34, 60 (1953).Google Scholar
  2. Gund: Erfahrungen mit der Kontinuefärbung. Melliand Textilber. 34, 51 (1953).Google Scholar
  3. Schmitz: Stückfärbung mit Phtalogenbrillantblau IF3G. Textil Praxis 7, 722 (1952).Google Scholar
  4. Hoton: Der Standfast-Dyers-Molten-Metal-Prozeß. Rayonne, Fibres synth. 8, Nr. 4, 51 (1952).Google Scholar
  5. Seyffahrt: Das Heißöl-Kontinueverfahren und das Färben im Metallbad. Dtsch. Textilgewerbe 54, 715 (1952).Google Scholar
  6. Ardon, Fox, Speke: Standfast-Molten-Metal-Färbungen. J. Soc. Dyers Colourists 68, 249 (1952).Google Scholar
  7. Reiner: Pad Steam-Prozess. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 44 (1952).Google Scholar
  8. Schaeffer: Küpenfärbung. S. V. F. Fachorgan Textilveredlg. 7, 433 (1952).Google Scholar
  9. Faure: Das Ziehvermögen von Substantiven Farbstoffen. Teintex 16, 5 (1951).Google Scholar
  10. Frahm: Die Benzoechtkupferfarbstoffe (IG), Cuprophenyl- (Gy-), Coprantin- (Ciba-), Cuprofix- (Sa-) Farbstoffe. Chem. Weekblad 48, 127 (1952).Google Scholar
  11. Gailey: Unegale Färbung von Cellulose. Einfluß des Mercerisierens und Bleichens. J. Soc. Dyers Colourists 67, 357 (1952).Google Scholar
  12. Kosche: Cuprofixfarbstoffe. S.V.F. Fachorg. Textilveredlg. 6, 257 (1951).Google Scholar
  13. Talamina, Milinski: Das Eindringen der Farbstoffe in Baumwollgewebe. Tekstil. Prom. Nr. 10, 26 (1949), zit. C. A. 4233 (1952).Google Scholar
  14. Hohmuth : Die Baumwollfärberei. Leipzig: Fachverlag G. m. b. H. 1951.Google Scholar
  15. Rinneberg: Färben von Baumwolle und Kunstseide auf Kettbäumen. Textil Praxis 6, 889 (1951).Google Scholar
  16. Rinneberg: Färben von Cellulosefasern in Apparaten. Textil Praxis 6, 748 (1951).Google Scholar
  17. Müller: Standfast Prozess. S.V.F. 6, 181 (1951).Google Scholar
  18. Rhodes: Die Verwendung von Paraffinöl im „Hot-Oil-process”. Amer. Dyestuff Reporter 40, 489 (1951).Google Scholar

Literaturübersicht über das Färben der Viskose- und Kupferkunstseide sowie Zellwolle

  1. Schmidt: Die Reyonstrangfärbung. Melliand Textilber. 34, 530 (1953).Google Scholar
  2. Schmidt: Färben von Kunstseidengeweben auf Haspelkufen. Dyer 107, 521 (1952).Google Scholar
  3. Boulton: Zellwollefärbungen. J. Soc. Dyers Colourists 67, 401 (1951).Google Scholar
  4. Rinneberg: Färben regenerierter Cellulose. Textil Praxis 7, 142 (1952).Google Scholar
  5. Thourout: Färben von Viskosereyonstapel. Reyon Zellwolle, Chemiefasern 30, 592 (1952).Google Scholar
  6. Wegmann: Das Arbeiten mit Direktfarbstoffen. Teintex 17, 275 ff. (1952).Google Scholar
  7. Wilcock, Farlane: Färben von Kunstseidengeweben auf der Haspelkufe. Text. Recorder 69, Nr. 94 (1952).Google Scholar
  8. Hansen: Sustilan gegen das Verkochen direkter Farbstoffe. Textil Praxis 7, 536 (1952).Google Scholar
  9. Blau: Färben von Kreppgeweben. Dtsch. Textilgewerbe 53, 68 (1951).Google Scholar
  10. Allard: Die Färbung von Viskose- bzw. Acetat- oder Kupferkunstseidespinnmassen. Teintex 16, 461 (1951).Google Scholar
  11. Metzger: Trikotfärberei. Textil Praxis 5, 245 (1951).Google Scholar
  12. Hampson: Färben von Reyon-Spinnkuchen. J. Soc. Dyers Colourists 67, 369 (1951).Google Scholar
  13. Henderson: Irreguläre Viskose-Reyon-Färbung. Dyer 105, 715 (1951).Google Scholar
  14. Armfield: Reduktion von Direktfarbstoffen beim Färben von Reyon. J. Soc. Dyers Colourists 67, 297 (1951).Google Scholar
  15. Boulton: Direktfärbungen auf Kunstseide. Dyer 106, 522 (1951).Google Scholar
  16. Jackson: Barber-Colman-Cheese für Apparatefärbung. Text. Mercury Argus. 123, 1012, 105 (1951).Google Scholar
  17. Köster: Egales Färben von Viskose. Textil Praxis 6, 57 (1951).Google Scholar
  18. Köster: Das Färben spinnmatter Reyon. Dtsch. Textilgewerbe 53, 97 (1951).Google Scholar
  19. Rinneberg: Färben von Cuprama mit Immedialfarbstoffen. Reyon, Synthetica, Zellwolle 29, 330, 336 (1951).Google Scholar
  20. Swillens: Färben von Reyonstrahngarnen. Rayonne 6, Nr. 3, 67; Nr. 6, 69 (1950).Google Scholar
  21. Tyler: Probleme der Reyonfärbung. Brit. Rayon Silk J. 26, No. 309, 53, No. 310, 58, No. 311, 58, No. 312, 58, No. 313, 58 (1950).Google Scholar
  22. Weber: Kunstseidenfärbung. S. V. F. Fachorg. Textilveredlg. 5, 305 (1950).Google Scholar
  23. Pinte, Rochas, Essertel: Affinität der Farbstoffe zu gestreckter Viskosereyon. Bull. Inst. Text. France Nr. 20, 13 (1950).Google Scholar
  24. Bakker, Borggreve: Rayon Revue 4, No. 1, 10 (1950).Google Scholar
  25. Möri-König: Qualitätsfehler der Viskoseseide. Magyar Textiltechnika III. No. 2, 54/57 (1950), zit. Zbl. d. ung. Technik Nr. 3 (1950).Google Scholar
  26. Lázár : Färbeprobleme der Viskosekunstseidengewebe. Magyar Textiltechnika II. No. 1, 14/16 (1949), zit. Zbl. d. ung. Technik Nr. 1 (1949).Google Scholar
  27. McFarlane, Wilcock: Färben von Kunstseidenstapelfasern. J. Dyers Colourists 65, 145 (1949).Google Scholar
  28. McFarlane, Wilcock: Färben von Kunstseide. J. Textile Inst. 40, P 583 (1949).Google Scholar
  29. Tyler: Die Kunstseidenfärbung Brit. Rayon Silk J. 26, 311/ 58, 312/ 58, 27, 313/ 58, 314/ 66, 315/ 49, 316/61 (1949, 1950).Google Scholar
  30. DuPont : Kunstseidenfärbung. Techn. Bull. 5, 8. März 1949, zit. Textil Rundschau 6, 239 (1951).Google Scholar

Literaturübersicht über das Färben von Acetatkunstseide

  1. Speiser: Zweifarbeneffekte auf Acetatkunstseidemischgeweben mit Indigosolen. Textil Rundschau 8, 9 (1953).Google Scholar
  2. Ivey: Das Färben von Acetatkunstseide mit Naphtolen. Text. Industr. 116, No. 4, 191 (1952).Google Scholar
  3. Carmichael, Ivey: Neue Entwicklungen beim Färben von Celluloseacetatgarnen. Amer. Dyestuff Reporter 41, Proc. AATCC, P 424 (1952).Google Scholar
  4. Carmichael, Ivey: Die Färbung von Celluloseacetatseide (Naphtolrotfärbung). Amer. Dyestuff Reporter 41, 420 (1952).Google Scholar
  5. Tanaka, Seko, Murayama: Die Färbung von Acetatkunstseide. J. Soc. Text. Cell. Ind. (Japan) 8, 124 (1952), zit. C. A. 8858 (1952).Google Scholar
  6. Mellor, Olpin: Entwicklungen in der Anwendung von Farbstoffen für Acetatreyon. J. Soc. Dyers Colourists 67, 620 (1951).Google Scholar
  7. Sutton: Die Färbung von Acetylcellulose mit Küpenfarbstoffen. J. Textile Inst. 42, P 538 (1951).Google Scholar
  8. Speiser: Färbung von Acetatseide mit Indigosolen. S. V. F. Fachorgan Textilveredlg. 6, 125 (1951).Google Scholar
  9. Ceshire: Acetatkunstseidetrikotagenfärbung. Brit Rayon Silk. J. 28, 327 (1952).Google Scholar
  10. Stahl: Acetatreyon. Färber-Ztg. 4, Nr. 4, 13, Nr. 5, 6 (1951).Google Scholar
  11. Sutton: Das Färben von Acetatseide mit Küpenfarbstoffen. Dyer 105, 764 (1951).Google Scholar
  12. Sutton: Färben von Celluloseacetat mit Küpenfarbstoffen. J. Textile Inst. 42, P538 (1951).Google Scholar
  13. Wojatschek; Die Acetatkunstseidefärbung. Reyon, Synthetica, Zellwolle 29, 334 (1951); vgl. Färben von Acetatreyon mit Indigosolen. Dyer 106, 127 (1951).Google Scholar
  14. Sserebrjakov, Beresina: Färben von Acetatfasern. Tekstil. Prom. 11, No. 8, 25 (1951).Google Scholar
  15. York: Färbung von Acetatseide mit Küpenfarbstoffen. Dyer 105, 442 (1951).Google Scholar
  16. Mellor, Olpin: Acetatseidenfarbstoffe. J. Soc. Dyers Colourists 67, 620 (1951).Google Scholar
  17. Mellor, Olpin: Das Färben von Acetatseide. Text. Manufacturer 77, 569 (1951); vgl. Dyer 106, 526 (1951).Google Scholar
  18. Speke: Migration und Sublimation beim Trocknen. Dyer 105, 365 (1951).Google Scholar
  19. Bräuer: Das Färben von Acetatseide mit Indanthren-Farbstoffen. Textil Praxis 6, 201 (1951).Google Scholar
  20. Die Färbung von Acetatseide (Übersicht). Skinners Silk Rayon Rec. 25, 137, 140, 271 (1951).Google Scholar
  21. Newsome: Blauholz auf Acetatseide, nachchromiert. Dyer 105, 227 (1951).Google Scholar
  22. Mathieu: Blauholzschwarz auf Acetatseide. Rayonne 6, 91 (1950).Google Scholar
  23. Corbière: Färbung mit Acetatseidenfarbstoffdispersionen. Rayonne 8, 61 (1950).Google Scholar
  24. Middleton: Die Färbung von Acetatseiden in Na-Silikat-Bädern. Rayon Synth. Text. 31, 75 (1950).Google Scholar
  25. Rolletico: Die Färbung von Acetatkunstseide. Ind. Textile 67, 447 (1950).Google Scholar
  26. Tyler: Färbung von Acetatseide. Brit. Rayon Silk J. 27, Sept. 61, Okt. 48 (1950), zit. Chimie et Ind. Aprilheft 1951.Google Scholar
  27. Rosset, Paris: Zusammenhang der färberischen Eigenschaften teilweise saponi-sierter Acetatseide mit dem Verseifungsgrad. C. R. Acad. Sci. 1950, 231, 1486.Google Scholar
  28. York: Text. Recorder 68, Nr. 812, 100 (1950).Google Scholar
  29. Seiche: Kunstseide u. Zellwolle 28, 306 (1950);Google Scholar
  30. Seiche: vgl. Text. Manufacturer 76, 559 (1950).Google Scholar
  31. Seiche: Säurefarbstoffe auf Acetatkunstseide. Dyer 104, 393, 567 (1950).Google Scholar

Literaturübersicht über das Färben von Mischgeweben

  1. Speiser: Zweifarbeneffekte auf Acetatkunstseidenmischgeweben mit Indigosolen. Textil Rundschau 8, 9 (1953); vgl. auch Textilpraxis 8, 253 (1953).Google Scholar
  2. Schimmel: Färbung von Seide-Polyamidgemischen. Melliand Textilber. 34, 438 (1953).Google Scholar
  3. Regiomont: Halbwollfärberei. Rev. Gen. Teint. Impress. Blanch. 28, Nr. 7, 13 (1952).Google Scholar
  4. Wojatschek: Halbwolleinbadchromverfahren für dunkle Töne. S.V.F. Fachorg. Textilveredlg. 6, 199 (1951). Cotolanchromfarbstoffe, Bayer-Monochrombeize (= Metachrombeize).Google Scholar
  5. Fasermischungen und ihre Eigenschaften. Text. Recorder 70, Nr. 833, 77 (1952).Google Scholar
  6. Groves, Ward: Färben von Wirkwaren aus Fasermischungen. Text. Manufacturer 78, 419 (1952).Google Scholar
  7. Bonnard: Die Behandlung von Mischfasergeweben. Amer. Dyestuff Reporter 41, P259 (1952).Google Scholar
  8. Fortess, Ward: Färben und Ausrüsten von Acetatmischgespinsten. Dyer 108, 565 (1952).Google Scholar
  9. Wojatschek: Benzoechtkupfer-Farbstoffe in der Halbwollfärberei. Melliand Textilber. 33, 157 (1952).Google Scholar
  10. Früh: Perlon-Zweiwolle-Färbung. Reyon, Zellwolle, Chemiefasern 1, 175 (1952).Google Scholar
  11. Boulton: Färben von Halbwolle. J. Soc. Dyers Colourists 67, 41 (1951).Google Scholar
  12. Boulton: Färben von Wolle-Fibro-Reyon-Stapel-Mischungen. J. Soc. Dyers Colourists 67, 401 (1951).Google Scholar
  13. Bradley: Wolle-Baumwolle-Färbung. Text. Manufacturer 77, 298 (1951).Google Scholar
  14. Douglas: Färben von Wolle-Perlon-Mischungen. Text. Manufacturer 77, 198 (1951).Google Scholar
  15. Dulton: Die Färbung von wollhältigen Mischgeweben. Dyer 105, 698 (1951).Google Scholar
  16. Fluss: Färben von Wolle-Perlon-Mischgeweben mit Telonlicht- und Telonechtfarb-stoffen. Textil Praxis 6, 61 (1951).Google Scholar
  17. Grundy: Färben von Mischgeweben aus Wolle-Nylon. J. Soc. Dyers Colourists 67, 7 (1951).Google Scholar
  18. Geigy: Halbwollcuprophenylfarbstoffe. Textil Rundschau 6, 116 (1951).Google Scholar
  19. Haynn: Färben von Mischgeweben mit Nylon. Textil Praxis 6, 66 (1951).Google Scholar
  20. Hansen: Verkochen substantiver Farbstoffe. Dtsch. Textilgewerbe 53, 551 (1951).Google Scholar
  21. Klopfstock: Die Färbung von Mischungen aus Wolle und Polyamiden. S. V. F. Fachorg. Textilveredlg. 6, 325 (1951).Google Scholar
  22. Neubert: Färben von Mischungen Perlon-Baumwolle, Cu-Seide, Viskoseseide. Melliand Textilber. 32, 708 (1951).Google Scholar
  23. Schleicher: Färben von Perlon und Perlon-Wolle mit Lanaperlfarbstoffen. Melliand Textilber. 32, 779 (1951).Google Scholar
  24. Tattersfield: Färben von Wolle-Viskose-Mischartikeln. Brit. Rayon Silk J. 27, 52, 61 (1951).Google Scholar
  25. Tattersfield: Das Färben von Fasermischungen, die regenerierte Proteinfasern enthalten. Brit. Rayon Silk J. 28, Nr. 330, 64, Nr. 331, 53 (1951).Google Scholar
  26. Tattersfield: Färben von Wolle-Rayolanda. Brit. Rayon Silk J. 28, Nr. 325, 56 (1951).Google Scholar
  27. Thomson: Färben von Seide und Mischgeweben mit Seide. J. Soc. Dyers Colourists 67, 329 (1951).Google Scholar
  28. Wojatschek: Mischgewebe mit Acetatseide. Melliand Textilber. 32, 61 (1951).Google Scholar
  29. Wojatschek: Korrektur mißlungener Unifärbungen auf Halbwolle. Textil Praxis 6, 894 (1951).Google Scholar
  30. Wolle-Nylon-Färbungen mit Walkfarben. Dyer 105, 101 (1951).Google Scholar
  31. Bird, Nanatavi, Steven: Halbwollfärberei mit Direktfarbstoffen. J. Soc. Dyers Colourists 66, 281 (1950).Google Scholar
  32. Blau: Autazolchromfarbstoffe in der Mischgewebefärberei. Dtsch. Textilgewerbe 52, 670 (1950).Google Scholar
  33. Blau: Nylon-Wollefärbung. Kunstseide u. Zellwolle 28, 396 (1950).Google Scholar
  34. Burnthall: Färben von Wolle-Nylon-Mischungen. Canad. Text. J. 67, 49 (1950),Google Scholar
  35. Cheetham: Färben von Wolle-Reyon-Mischungen. J. Soc. Dyers Colourists 66, 478 (1950).Google Scholar
  36. Hadfield: Färben von Wolle-Nylon-Strümpfen. Dyer 104, 621 (1950).Google Scholar
  37. Nitschke: Halbwollfärberei. Textil Praxis 5, 653 (1950).Google Scholar
  38. Sansone: Wolle-Viskose im Zweibadverfahren. Rayonne 6, Nr. 10, 47 (1950).Google Scholar
  39. Wojatschek: Halbwolle. Melliand Textilber. 31, 415 (1950).Google Scholar
  40. Gautier: Uniformgrau auf Halbwolle mit Leukoküpenestern. Ind. Textile 62, 57 (1945); vgl. Dyer 95, 267 (1946).Google Scholar

Literaturübersicht über das Färben von PC-, Vinyon-, Saran- und Terylen-Fasern

  1. Rhoads: Die Vorteile der Hochtemperaturfärbung. DuPont, Papers, presented at the techn. conf. on dyeing of Orion and Dacron fibers. Aug. 1952.Google Scholar
  2. Remington: Das Färben von Dacron-Polyester-Fasern. DuPont, Papers, presented at the techn. conf. on dyeing of Orion and Dacron, Aug. 1952.Google Scholar
  3. Cole: Der „Barotor”, eine neue Färbemaschine für Gewebe (Hochtemperaturfärbung von Orion, Dacron); DuPont, Papers presented at the techn. conf. on dyeing Orion and Dacron fibers, 1952; vgl. Amer. Dyestuff Reporter 42, 859 (1953).Google Scholar
  4. Andres: Die Thermosol-Färbemethode. Papers at the techn. conf. on dyeing of Orion and Dacron fibers. DuPont, August 1952.Google Scholar
  5. Hünlich: Terylenfärbung. Färber-Ztg. 5, April 1952.Google Scholar
  6. Rieckoff: Färben von Terylen und Dacron. Dtsch. Textilgewerbe 54, 222 (1952).Google Scholar
  7. Die Dacronfärbung. Text. Age 16, Nr. 10, 36 ff (1952).Google Scholar
  8. Feildjr.: Färbung von Dynel. Text. Age 16, Nr. 10, 45 (1952).Google Scholar
  9. Roy: Färbung synthetischer Fasern. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 35 (1952).Google Scholar
  10. Joshida, Adachi: Verbesserung der Vinylonfärbung durch Behandlung mit 0,5% Kresoldispersionen. J. Soc. Text. Cell. Ind. (Japan) 8, 350 (1952), zit. CA. 46, 9313 (1952).Google Scholar
  11. Hidaka, Suzuki: Das Färben von Vinylon. J. Soc. Text. Cell. Ind. (Japan) 7, 435 (1951), zit. C.A. (1952).Google Scholar
  12. Baron: Praxis der Vinylfaserfärbung. Teintex 17, 33 (1952).Google Scholar
  13. AATCC Rhode Island Section: Die kontinuierliche Färbung synthetischer Fasern. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 223 (1952).Google Scholar
  14. Douglas: Apparatfärberei der synthetischen Fasern. Canad. Text. J. 68, 53 (1951).Google Scholar
  15. Choquette: Die Färbung von synthetischen Fasern. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 681 (1951).Google Scholar
  16. Lyle, Jannarone, Thomas: Die Hochtemperaturfärbung der synthetischen Fasern. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 585 (1951).Google Scholar
  17. Die Färbung von Thermovyl. Dyer 106, 545 (1951).Google Scholar
  18. Bowker: Das Färben von Polyvinylfasern. Text. Manufacturer 77, 296 (1951).Google Scholar
  19. Brosnan: Färben künstlicher Fasern. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 350 (1951).Google Scholar
  20. Carmichael: Färben von Terylen mit Acetatseidenfarbstoffen. Text. Age 15, No. 12, 32, (1951).Google Scholar
  21. Feild: Die Färbung von Dynel. Rayon Synth. Text. 32, Nr. 10, 36, 70 (1951);Google Scholar
  22. vgl. Amer. Feild: Die Färbung von Dynel. Dyestuff Reporter 40, P 737 (1951).Google Scholar
  23. Feild, Fremon: Die Orion- und Dynelfärbung nach der Kupfersalzmethode. Text. Res. J. 21, 531 (1951).Google Scholar
  24. Kainer: Färben von Polyvinylchlorid-Fasern. Melliand Textilber. 32, 548 (1951).Google Scholar
  25. Meunier: Färbung von Terylen. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 53 (1951).Google Scholar
  26. Salzmann: Färbung von PC-Fasern. Dtsch. Färber-Kalend. 1951.Google Scholar
  27. Vickerstaff: Das Färben der synthetischen Fasern. Bull. Ind. text. France, Februar 29 (1951), zit. J. Textile Inst. 43, A 242 (1952).Google Scholar
  28. Bauval: Färben von Polyvinylchloridfasern. Ind. textile 67, 120 (1950); vgl. Dyer 106, 545 (1951).Google Scholar
  29. Feild: Die Färbung von Dynel. Text. Age 14, 30 (1950).Google Scholar
  30. Rampin: Färben von Rhovyl mit Acetatseidenfarbstoffen. Teintex 15, 519 (1950).Google Scholar
  31. Waters: Färbung von Polyesterfasern (Terylen). J. Soc. Dyers Colourists 66, 609 (1950); vgl. Skinners Silk Rayon Record 24, 1095 u. 1572 (1950); vgl. Die Terylenfaserfärbung. Zusatz von aus der Faser schwer entfernbaren Phenol-, Amino- etc. Derivaten. Text. Wld. 100, 6, 117 (1950).Google Scholar
  32. Stowell, Snyder, Gaines: Dyer 104, 629 (1950).Google Scholar
  33. Michie: Dyer 102, 525 (1949); vgl. EP 609 943 u. 609 947 ICI 1944.Google Scholar
  34. Michie: Färben von Terylen. Silk and Rayon 24, 33 (1950).Google Scholar

Literaturübersicht über das Färben von Polyacryl- und dgl. Fasern (Orion)

  1. Conradi: Das Färben von Orion und Dacron. SVF Fachorgan Textilveredlung 8, 90 (1953).Google Scholar
  2. Szloszberg: Orionfärberei. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 510 (1952).Google Scholar
  3. Fronmöller: Das Färben von Orion. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 578 (1952).Google Scholar
  4. Leggett: Neue Färbemethoden für neue Fasern (Orion, Dacron, Acrilan). Mod. Textiles 33, Nr. 9, 74 (1952).Google Scholar
  5. Turnbull: Die Diffusionsgeschwindigkeit von Dispersionsfarbstoffen in Orion. Amer. Dyestuff Reporter 41, 75 (1902).Google Scholar
  6. Rieckoff: Die Färbung von Dynel und Orion. Dtsch. Textilgewerbe 54, 393, 678 (1952).Google Scholar
  7. Woodruff: Färbung von Acrilan. Text. Age 16, 52 (1952).Google Scholar
  8. Peiker: Die Färbung von X-51. Amer. Dyestuff Reporter 41, 162 (1952).Google Scholar
  9. Die Küpenfärbung von X-51. Chem. Engng. News 30, 1258 (1952).Google Scholar
  10. Blaker: Die Prinzipien der Cupro-Ionenfärbung von Orion. Methode der Reduktionspotentialkontrolle. DuPont, Papers presented at the technical conference on Dyeing of Orion and Dacron Fiber, August 1952.Google Scholar
  11. Blaker: Cupro-ionenfärbung bzw. Kupfersulfatreduktion. Mod. Textiles 33, No. 11, 56 (1952).Google Scholar
  12. Meunier: Färben von Orlonfaserh. 1. c. (oben).Google Scholar
  13. Hug: Färben von Mischungen, die Orionfasern enthalten. 1. c. (oben).Google Scholar
  14. Küpenfärbungen von X-51. Chem. Ind. Engng. News 30, 1208 (1952).Google Scholar
  15. Blaker, Laucius: Orion Cu-Methode-Färbung. Text. Wld. 101, 138 (1951); vgl. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 39 (1952); 42, P 76 (1952).Google Scholar
  16. Brosnan: Färben von Orion. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 351 (1951).Google Scholar
  17. Feild, Fremon: Kupfermethode zum Färben von Orion. Text. Res. J. 21, 531 (1951).Google Scholar
  18. Meunier: Die Thermosol- und Hochtemperaturfärbung. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 51 (1951).Google Scholar
  19. Meunier: Rayon Synth. Text. 31, 63 (1950); s. a. Text. Age 14, 32 (1950).Google Scholar

Literaturübersicht über das Färben von Polyamidfasern

  1. Werner G.: Schwierigkeiten beim Färben von Kleidern aus Mischgespinsten mit Polyamidfasern. Melliand Textilber. 34, 217 (1953).Google Scholar
  2. Klaubert: Vialonechtfarbstoffe auf Nylon. Deutsch. Färberkalender 1953, 148.Google Scholar
  3. Fluss: Telonchromfarbstoffe. Textil Praxis 7, 534 (1952).Google Scholar
  4. Speiser: Die Färbung von Polyamiden mit Indigosolen. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 349 (1952).Google Scholar
  5. Zieher in Perlonstrümpfen. Wirkerei, Strickerei, Technik Nr. 12, 31 (1952).Google Scholar
  6. Turnbull: Nylon-, Orion-, Dacronfärbung. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 75 (1952).Google Scholar
  7. Kooij: Färbung von Nylon. Chem. Weekblad 48, 389 (1952).Google Scholar
  8. Baron: Färben von Polyamiden. Teintex 17, 33 (1952).Google Scholar
  9. L. Müller: Das Färben von Perlon in Mischung mit anderen Fasern. S. V. F. Fachorg. Textilveredlung 7, 21 (1952).Google Scholar
  10. Koller: Hautreizungen beim Tragen gefärbter Nylonwaren. S. V. F. Fachorg. Textil-veredlg. 7, 343 (1952).Google Scholar
  11. Hadfield: Egalfärbung von Nylon. Text. Recorder 59, Nr. 828, 92 (1952).Google Scholar
  12. Lutgerhorst: Das Färben von Enkalon. Rayon Revue 6, 78 (1952).Google Scholar
  13. White: Egalisierung von Nylonfärbungen. Dyer 107, 35 (1952).Google Scholar
  14. Alter: Das Färben von Nylon mit Küpenfarbstoffen in geschlossenen Jiggern. Text. Wld. 101, 244 (1951).Google Scholar
  15. Abramov: Die Färbung von Perlonstrümpfen mit Direktfarbstoffen. Legkaja Prom. UdSSR. 11, Nr. 6, 28 (1951).Google Scholar
  16. McGrew, Sharkey: Sorption von sauren Farbstoffen durch Nylon im Nichtgleich-gewicht. Text. Res. J. 21, 875 (1951).Google Scholar
  17. Brosnan: Das Färben von Nylon. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 351 (1951).Google Scholar
  18. Douglas: Chromfärbung auf Nylon. J. Soc. Dyers Colourists 67, 133 (1951).Google Scholar
  19. Douglas: Das Färben von Nylon und Nylonmischgeweben. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 122 (1951).Google Scholar
  20. Ender: Die Perlonfärberei. Melliand Textilber. 32, 780 (1951).Google Scholar
  21. Fryer:Die Hochtemperaturbehandlung von Nylon. Text. Manufacturer 77, 404 (1951).Google Scholar
  22. Haynn : Textil Praxis 6, 66 (1951).Google Scholar
  23. Hees: Das Färben von Polyamidgeweben. Melliand Textilber. 32, 542 (1951).Google Scholar
  24. Kock: Die Färbung von 15 den Nylonstrümpfen. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 531 (1951); vgl. auch Textile Wld. 100, 96 (1950).Google Scholar
  25. Kontinuefärbung von Nylon. AATCG Rhode Island Sect. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 14 (1951).Google Scholar
  26. McGrew, Sharkey: Aufnahme von Säurefarbstoffen durch Nylon. Text. Res. J. 21, 875 (1951); vgl. a. J. Amer. Chem. Soc. 1950, 72, 2547, 2553.Google Scholar
  27. Newsome: Blauholzfärbung auf Nylon (Chrombeize oder Nachchromierung). Dyer 105, 227 (1951).Google Scholar
  28. Palmer: Nylonfärbung. J. Soc. Dyers Colourists 67, 609 (1951); vgl. Dyer 106, 524 (1951).Google Scholar
  29. Vickerstaff: Das Färben von Nylon mit Acetatseidenfarbstoffen. Teintex 10, 165 (1951).Google Scholar
  30. Salzmann: Perlonfärbung. Dtsch. Färberkalend. 1951.Google Scholar
  31. Wittacker : Färben von Nylon. J. Soc. Dyers Colourists 67, 307 (1951).Google Scholar
  32. Alter: Färbung von Nylontrikot. Text. Wld. 100, 222 (1950).Google Scholar
  33. Färbung von Nylon mit sauren Farbstoffen. Skinners Silk Rayon Record 41, P 609 (1950).Google Scholar
  34. Blau: Färben von Nylon. Kunstseide u. Zellwolle 28, 396 (1950); vgl. Dtsch. Tèxtil-gewerbe 52, 560 (1950).Google Scholar
  35. Munden, Palmer: Der Orientierungsgrad von Nylon ist hinsichtlich Anfärbungs-geschwindigkeit von Einfluß. J. Textile Inst. 41, P 609 (1950).Google Scholar
  36. Munden, Palmer: Text. Recorder 68, Nr. 810, 132 (1950).Google Scholar
  37. McGrew, Schneider: Färben von Nylon mit sauren Farbstoffen. J. Amer. chem. Soc. 72, 2547 (1950).Google Scholar
  38. Newsome: Schwächung von Nylon durch Belichtung. J. Soc. Dyers Colourists 66, 277 (1950).Google Scholar
  39. Niederhauser: Färbung von Polyamiden. De Tex 9, 109 (1950).Google Scholar
  40. Remington, Gladding: Färben von Nylon. J. Amer. ehem. Soc. 72, 2553 (1950).Google Scholar
  41. Skeuze (G y) : Chromieren auf Nylon. Canad. Text. J. 67, 55 (1950).Google Scholar
  42. Die Nylonstrumpffärbung. Text. Wld. 100, 96 (1950).Google Scholar
  43. Trotman: Nylon-Strumpffärbung. Text. Recorder 68, Nr. 810, 128 (1950).Google Scholar
  44. Zimmermann: Hochtemperaturfärbung von Nylon. Amer. Dyestuff Reporter 39, P 250 (1950).Google Scholar
  45. DeTurck: Färben von Nylon strumpfen. Textile Wld. 99, 114 (1949).Google Scholar
  46. Henderson: Nylonchromfärbung. Textielwezen 5, 33 (1949).Google Scholar
  47. Köster : Färben von Polyurethanen. Textil Praxis 4, 390 (1949).Google Scholar
  48. Das Pad-Steam-Färben von Nylon mit sauren und direkten Farbstoffen. DuPont Techn. Bull. 6, 160 (1950).Google Scholar

Literaturübersicht über das Färben von Tierhaaren und Pelzwerk

  1. Wittwer: Pelzfärberei. Leder-Ztg. 7, 249 (1952).Google Scholar
  2. Burton, Stoves: Färbung mit oxydativen Farbstoffen. J. Soc. Dyers Colourists 66, 474 (1950).Google Scholar

Literaturübersicht über das Färben von anorganischen Fasern

  1. Prozeß zum Färben von Glasfasern. Rayon Synth. Text. 32, (1951).Google Scholar
  2. Garner: Die Färbung von Glasfasern. Brit. Ray. Silk J. 26, No. 308, 74 (1950).Google Scholar

Literaturübersicht über das Färben mit löslichen Azofarbstoffen und Anthrachinonderivaten

  1. Frahm: Färbung mit Benzoechtkupferfarbstoffen. Chem. Weekblad 48, 127 (1952).Google Scholar
  2. Hirsbrunner: Neuartige, schwach sauer ziehende Metallkomplexfarbstoffe. Textil Rundschau 8, 12 (1953).Google Scholar
  3. Hannay, Mayor, Pickin: Die pH-Kontrolle beim Metachromprozeß. J. Soc. Dyers Colourists 68, 373 (1952).Google Scholar

Literaturübersicht über das Färben mit unlöslichen Azofarbstoffen

  1. Löwenfeld: Über Salzbildung und Luftbeständigkeit von Naphtol AS-Produkten. Melliand Textilber. 34, 324 (1953).Google Scholar
  2. Löwenfeld: Ofnacetfarbstoffe. Reyon Zellwolle Chemiefaser 30, 487 (1952).Google Scholar
  3. Thornber: Entwicklungen in der Färberei von Garnen mit Kupplungsfarbstoffen. J. Soc. Dyers Colourists 67, 502 (1951).Google Scholar
  4. Wüterich: Die Reibechtheit von Naphtolfärbungen. Melliand Textilber. 33, 743 (1952); vgl. S.V. F. Fachorgan Textilveredlg. 7, 207 (1952).Google Scholar
  5. Hoton : Eisfarben. Reyon, Zellwolle, Chemiefasern 1, April 46–52, Mai 40–43, Juni 41–44 (1951).Google Scholar
  6. Thornber: Naphtolfärberei auf Garnen. J. Soc. Dyers Colourists 67, 502(1951).Google Scholar
  7. Kirst: Die Naphtol-AS-Färbung. Dtsch. Textilgewerbe 52, 234 (1950).Google Scholar

Literaturübersicht über die Färbeverfahren mit Küpenfarbstoffen

  1. Egli : Mikrodisperse Küpenfarbstoffe. SVF Fachorgan Textilveredlung 8, 146 (1953).Google Scholar
  2. Flanagan: Einfluß der Teilchengröße auf die Eigenschaften von Küpenfarbstoffen. J. Soc. Dyers Colourists 59, 18 (1953).Google Scholar
  3. Ottenschläger: Das Färben mit Küpenfarbstoffen in Dispersion. Deutsch. Färberkalender 1953, 155; vgl. Loh mann: Indanthrenfarbstoffe. Text. Praxis 8, 326 (1953).Google Scholar
  4. Müller: Kritische Bemerkungen zu modernen Küpenkontinueverfahren. Melliand Textilber. 34, 134 (1953).Google Scholar
  5. Wegmann: Die Nuancenänderung beim Seifen von Küpenfärbungen. Textil Rundschau 8, 4 (1953).Google Scholar
  6. Marhen, Prozeß, Marnon: Messung des Redoxpotentials des Küpenkontinuebades mit der Kalomelelektrode, Zugabe von Dextrin. Amer. Dyestuff Reporter 41, 292 (1952).Google Scholar
  7. Marnon: Das Heißölver fahren. Text. Mere. Argus 127, 295 (1952).Google Scholar
  8. Marnon : Heißölver fahren. Rayon Synthetic Text. 31, 57 (1952).Google Scholar
  9. Zimmermann, Fordemwalt, Cooke: Kontrollierte Küpenfärbungen: Nitritstabilisierung der Küpe beim Färben bei hohen Temperaturen. Amer. Dyestuff Reporter 41, 597 (1952); vgl. Royer: Amer. Dyestuff Reporter 41, P 601 (1952). Lineken, Grand, Fordemwalt: Amer. Dyestuff Reporter 41, 608 (1952).Google Scholar
  10. Jacobs: Die Kontinue-Küpenfärbung. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 441 (1952).Google Scholar
  11. Hoton : Das Färben von Küpenfarbstoffen im Metallbad. Reyon, Zellwolle, Chemiefasern 30, 190 (1952).Google Scholar
  12. Hoton: Das Färben von Küpen im Metallbad. Reyon Zellwolle 30, 190 (1952).Google Scholar
  13. Hoton : Der Standfast Dyers Molten Metal Prozess. Rayonne et fibres synth. 8, No. 4, 51 (1952).Google Scholar
  14. Reiner: Der Pad-Steam-Prozeß beim Kontinuefärben mit Küpenfarbstoffen. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 44 (1952).Google Scholar
  15. Bayley: Faserschwächung durch Küpenfarbstoffe. Amer. Dyestuff Reporter 41, 461 (1952).Google Scholar
  16. AATCC Southeastern Section. Der Einfluß der Gewebebindung und des Mercerisier-prozesses auf die Licht- und Waschechtheit von Küpenfärbungen. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 173 (1952).Google Scholar
  17. Waters, Summer: Das Seifen von Küpenfarbstoffen. Text. Recorder 69, Nr. 829, 93 (1952).Google Scholar
  18. Adron, Fox, Speke: Das Standfast-Verfahren. J. Soc. Dyers Colourists 68, 249 (1952).Google Scholar
  19. Fox: Kontinuefärbeverfahren. Dyer 107, 188 (1952).Google Scholar
  20. O. W. Clark: Anwendung der Küpenfarbstoffe in der Küpenfärberei. Calco Technical Bull. No. 822. 1952.Google Scholar
  21. Marshall, Peters: Die Reduktionseigenschaften von Küpenfarbstoffen. J. Soc. Dyers Colourists 58, 289 (1952).Google Scholar
  22. Molzer : Erfahrungen in der Pigmentklotz-Kontinuefärbung. Zellwolle, Chemiefaser 30, 436 (1952).Google Scholar
  23. Schaeffer: Beobachtung über die Vorgänge beim Belichten von Küpenfarbstoffen auf Cellulosefasern. S.V.F. Fachorg. Textilveredlg. 6, 37, (1951).Google Scholar
  24. Rodinov, Bogoslovsky, Kazakova: Die Bildung von Thioindigo auf der Faser nach einer neuen Methode. J. angew. Chem. UdSSR. 24, 670 (1951).Google Scholar
  25. Gamble: Die kontinuierliche Küpenfärbung. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 529 (1951).Google Scholar
  26. Speiser: Färben von Acetatkunstseide mit Indigosolen. S. V. F. Fachorgan Textilveredlg. 6, 125 (1951).Google Scholar
  27. Wollschleger: Färbung von Kreuzspulen mit Indigosolen. S.V.F. Fachorgan Textilveredlg. 6, 144 (1951).Google Scholar
  28. Luscian: Das Färben von Wolle mit Küpenfarbstoffen. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 761 (1951).Google Scholar
  29. Smith: Apparatfärbung von Indigosolen. Dyer 106, 447 (1951); vgl. J. Soc. Dyers Colourists 67, 508 (1951).Google Scholar
  30. Haworth, Kilby: Die Stückfärbung mit Küpenfarbstoffen. Dyer 106, 446 (1951).Google Scholar
  31. Fowler, Michie, Vickerstaff: Küpenfärbung. Melliand Textilber. 32, 296 (1951).Google Scholar
  32. Smith: Das Färben von Küpenfarbstoffen in Packapparaten. Text. Manufacturer 77, 563 (1951).Google Scholar
  33. Bonnar: Kontrolle von Küpenfärbungen. Text. Age 15, 12, 36 (1951).Google Scholar
  34. Cambier: Das Färben von Viskoserayonkreuzspulen mit Küpen. Eff. Text. 6, (1951), zit. C.A. 5847 (1951).Google Scholar
  35. Schaeffer: Die Faserschädigung durch Küpenfarbstoffe. S.V.F. Fachorgan Textilveredlg. 6, 37 (1951).Google Scholar
  36. Weidmann: Der Standfast-Molten-Metal-Process. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 416 (1951).Google Scholar
  37. Nestelberger: Das Metallbad in der Textilveredlung. Melliand Textilber. 32, 954 (1951).Google Scholar
  38. Weber: Das Färben von Wolle mit Küpenfarbstoffen. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 78 (1951).Google Scholar
  39. Gamble: Kontinuierliche Färbung von Küpenfarbstoffen. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 529 (1951).Google Scholar
  40. Wlasowa: Die Echtheit von Indigofärbungen. Tekstil. Prom. 1951, 30.Google Scholar
  41. Bräuer: Die Hot-Oil-Färbung. Textil Praxis 6, 739 (1951); s. Silk Rayon J. 27, April 1951, bzw. S.V.F. Fachorgan Textilveredlg. 6, 374 (1951).Google Scholar
  42. Franz: Der Standfast-Molten-Metal-Process. Textil Praxis 6, 271 (1951).Google Scholar
  43. Ellner: Die Kontinue-Stückfärbung. Textil Praxis 6, 273 (1951).Google Scholar
  44. Williams: Das Heißölverfahren. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 461 (1951).Google Scholar
  45. Smith: Das Färben von Küpenfarbstoffen und Indigosolen in Packapparaten. J. Soc. Dyers Colourists 67, 514 (1951); vgl. auch Text. Manufacturer 77, 563 (1951).Google Scholar
  46. Hampson: Die Teilchengröße der Farbstoffe beim Färben. J. Soc. Dyers Colourists 67, 369 (1951).Google Scholar
  47. Speke: Die Stabilität von Küpenfarbstoffen. Dyer 104, 545 (1950).Google Scholar
  48. Richardson: Das Färben mit Küpenpigmenten. Text. Recorder 68, Nr. 812, 106 (1950).Google Scholar
  49. Niederhauser: Der Effekt von Kupfersalzen auf die Echtheit von Küpenfärbungen. Teintex 15, 109 (1950).Google Scholar
  50. Brewster: Der Standfast-Molten-Metal-Dyeing-Process. Text. Wld. 100, 94ff. (1950).Google Scholar
  51. Cheetham: Küpenfarbstoffe auf Wolle und Wolle-Zellwollmischungen. J. Soc. Dyers Colourists 66, 478 (1950).Google Scholar

Literatlirübersicht über Küpenfarbstoffpräparate

  1. Strohbach: Anthrasole. Dtsch. Textilgewerbe 52, 364 (1950).Google Scholar

Literaturübersicht über Egalisiermittel für Küpenfärbungen

  1. Hoeves: Retardierungsmittel für Küpenfärbungen. De Tex 10, 36 (1951).Google Scholar
  2. Bräuer: Albigen A. Melliand Textilber. 32, 53 (1951).Google Scholar
  3. Speke: Küpenfärbung mit Dispersol VL. Soc. Dyers Colourists 66, 569 (1950).Google Scholar

Literaturübersicht über das Färben mit Schwefelfarbstoffen

  1. Hiyama, Skegami, Manabe: Schwefelnatriumverbrauch beim Schwefelfärben. Sci. Ind. 27, 6 (1952) cit. C. A. 47, 4612 (1955).Google Scholar
  2. Dierkes: Färben mit Schwefel- oder Hydronfarben. Reyon, Zellwolle, Chemiefasern 30, 638 (1952).Google Scholar
  3. Herrmann: Färben von Kreuzspulen mit Schwefelfarbstoffen. Dtsch. Textilgewerbe 54, 832 (1952).Google Scholar
  4. Hansen: Verfahren zum Färben von Stück und Spulen mit Schwefelfarbstoffen. Dtsch. Textilgewerbe 54, 680 (1952).Google Scholar
  5. Birchall: Schwefelfärbung von Garnen. Text. Recorder Nr. 824, 96 (1951).Google Scholar
  6. Birchall: Schwefelfärbung von losem Material und Garnen. J. Soc. Dyers Colourists 67, 495 (1951); vgl. Dyer 106, 444 (1951).Google Scholar
  7. Bittore: Färben mit Schwefelfarbstoffen. Reyon, Synthetica, Zellwolle 29, 203 (1951).Google Scholar
  8. Wasserlösliche Schwefelfarbstoffe der ICI „Thionol Marken”. Dyer 104, 23 (1950).Google Scholar

Literaturübersicht über Anilinschwarz

  1. Popp: Textil Rundschau 4, 518 (1949); vgl. Oxydationsschwarz, Dyer 106, 451 (1951), bzw. Text. Mercury Argus 125, 829 (1951).Google Scholar
  2. Bercsény: Untersuchungen über die schädlichen Auswirkungen von Anilinschwarz. Magyar. Textiltechn. IV., Nr. 6– 7, 188 (1951), zit. Zbl. d. ung. Technik 4, Nr. 2, 60 (1952).Google Scholar
  3. Zuber, Jomain: Sulfaminsäurederivate bei der Herstellung von Anilinschwarz. J. Soc. Dyers Colourists 68, 241 (1952).Google Scholar
  4. Gorshkov: Die Intensivierung der Anilinschwarzfärbung. Berichte des Iwanowinst. f. Celluloseind. (UdSSR) 18, 100 (1951), zit. C.A. 46, 9850 (1952).Google Scholar

Literaturübersicht über das Färben mit basischen Farbstoffen

  1. Dierkes: Das Färben mit basischen Farbstoffen. Reyon, Zellwolle, Chemiefasern 30, 578 (1952).Google Scholar

Literaturübersicht über das Färben mit Pigmenten

  1. Lohmann: Pigmentfärberei. Melliand Textilber. 32, 785 (1951).Google Scholar
  2. Mukerjee: Mineralkhaki. Ind. Text. J. 62, 40 (1951), ref. CA. 1767 (1952).Google Scholar

Literaturübersicht über die Erzeugung anorganischer Pigmente in der Faser

  1. Daruwalla et al.: Mineralkhaki. J. Soc. Dyers Colourists 68, 168 (1953).Google Scholar
  2. Bhende, Ramachandran: Mineralkhaki. Indian. Text. J. 60, 895 (1950) J. Sci. Ind. Res. 7 B, 176, 8 B, 10 (1949) cit. C. A. 44, 334 (1950).Google Scholar

Literaturübersicht über das Abziehen von Färbungen

  1. Chemaster: Abziehmittel. Amer. Dyestuff Reporter 42, 47 (1953).Google Scholar
  2. Schandler: Abziehen von Färbungen mit Reduktionsmitteln. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 760 (1951).Google Scholar
  3. Wood-Duffy: Abziehen von Teppichgarnen. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 675 (1951).Google Scholar
  4. Leonard, Beck: Abziehen von Wollfärbungen. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 179 (1951).Google Scholar
  5. Ewing: Der „Harristrip”-Prozeß. Textile Ind. 114, 99 (1950).Google Scholar
  6. Abziehen von Nylon mit Chlorit. Text. Wld. 99, 226 (1949).Google Scholar

Literaturübersicht über das Animalisieren von Cellulosefasern

  1. Okamura: Das Animalisieren von Viskosereyon. Teijin Times 22, No. 12, 4 (1952) cit. CA. 47, 2992 (1953).Google Scholar
  2. Wigman: Animalisieren mit Äthyleniminen. Vezelinstituut, zit. C.A. 44, 9679 (1950).Google Scholar
  3. Eckert, Abend: Das Färben von animalisierter Cellulose mit sauren Wollfarbstoffen. Kunstseide, Zellwolle 27, 385, 431 (1949).Google Scholar

Literaturübersicht über die Verbesserung der Wasser- und Waschechtheit direkter Färbungen

  1. Moosmann: Nachbehandlung substantiver Färbungen. Dtsch. Textilgewerbe 54, 875, 918 (1952).Google Scholar
  2. Galperin, Goltsman: Zum Wasserfestmachen werden Kupferderivate von Dicyan-diamid-Harnstoffkondensaten oder deren Acetylderivate vorgeschlagen (3 g/Liter). Legkaja Prom. 11, Nr. 4, 28 (1951), zit. C. A. 60, 1259 (1952).Google Scholar
  3. Lister: Die Kunstharznachbehandlung von Substantiven Färbungen. Text. Recorder, 69, Nr. 829, 85 (1952).Google Scholar
  4. Toepffer: Nachbehandlung von Direktfärbungen mit Solidogen FFL. S. V. F. Fachorgan Textilveredlg. 6, 405 (1951).Google Scholar
  5. Landoll: Fixieren von Cellulosefärbungen mit dem kationenaktiven Lyofix SB conc. oder SBW conc. Ciba Revue Nr. 97, 3579 (1951); vgl. Lyofix CH, Ciba Revue Nr. 94, 3477 (1951).Google Scholar
  6. Weber: Melliand Textilber. 31, 494, 750 (1950).Google Scholar
  7. Zons: Verbesserung der Naßechtheiten von Direktfärbungen mit Lewogen WW und Solidogen FFL. Kunstseide u. Zellwolle 28, 410 (1950).Google Scholar

Literaturübersicht über die Erhöhung der Lichtechtheit von Färbungen

  1. Hansen: Beeinflussung der Lichtechtheit bei Färbungen mit Substantiven Farbstoffen. Z. ges. Text. Ind. 54, 40 (1952).Google Scholar
  2. Schwen : Einfluß von Titandioxyd auf die Lichtechtheit von Färbungen. Melliand Textilber. 33, 552 (1952).Google Scholar
  3. Goeb : Die Bestimmung der Lichtechtheit von Färbungen. Chemiker-Ztg. 76, 433 (1952).Google Scholar
  4. Haug : Die Lichtechtheit organischer Farbkörper in Mischung mit Substraten. Deutsche Färberztg. 6, 241 (1952).Google Scholar
  5. Sippel : Lichtechtheit von Fasern. Melliand Textilber. 32, 205 (1951); vgl. Sippel: Kolloid-Z. 112, 80 (1949); vgl. Textil Praxis 7, 220 (1952).Google Scholar
  6. Rabe: Lichtechtheit und Tageslicht. Textil Rundschau 6, 75 (1951).Google Scholar
  7. Rabe: Über die Lichtechtheitsteste. Amer. Dyestuff Reporter 40, P 381 (1951).Google Scholar
  8. Luszczak u. Zukriegel: Melliand Textilber. 32, 868 (1951).Google Scholar
  9. Weyl, Förland: Wirkung von Titandioxyd. Ind. Engng. Chem. 42, 257 (1950).Google Scholar
  10. Launer, Wilson: Photolyse und Photooxydation. J. Amer. chem. Soc. 71, 958 (1949).Google Scholar
  11. Chamberlain, Lucas, Steakman: Lichtbeständigkeit von Alginseide. J. Soc. Dyers Colourists 65, 682 (1949).Google Scholar

Literaturübersicht über die Verhütung des Gasfadings von Acetatkunstseidenfärbungen

  1. Eisele, Federkiel: Die Abgas(Gasfume)echtheit von Acetatseidenfärbungen. Melliand Textilber. 34, 224 (1953).Google Scholar
  2. Savin, Paist, Majles: Gasfading-Verhütung. Amer. Dyestuff Reporter 41, P 304 (1952).Google Scholar
  3. Somers: Verhinderung des Gasfadings. Brit. Rayon Silk J. 28, 331, 63 (1951).Google Scholar
  4. Couper: Gasfading. Text. Res. J. 21, 720 (1951).Google Scholar
  5. Couper: Verhütung des Gasfadings. Text. Manufacturer 77, 348 (1851).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1954

Authors and Affiliations

  • F. Weber
    • 1
  • A. Martina
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations