Advertisement

Ovarialzysten während Kindheit, Pubertät und Adoleszenz

  • A. S. Wolf
  • W. Hütter
  • M. Müller
Chapter
Part of the Archives of Gynecology and Obstetrics book series (AGYO)

Zusammenfassung

Die Diagnostik und erst recht die Behandlung zystischer Ovarialtumoren sind nicht nur im Kindes- und Jugendalter besonders umstritten und problematisch. Während vor der Pubertät Ovarialtumoren i.Allg. ohne besondere Berücksichtigung der Zysten relativ selten sind (2,6 pro 100000 Kinder), überwiegen mit Beginn der Pubertät die funktionell zystischen, d.h. benignen, Ovarialtumoren [5]. Das Hauptproblem zystischer Ovarialtumoren besteht darin, daß selbst mit hochqualifizierten, bildgebenden Verfahren und der zusätzlichen laparoskopisch-pelviskopischen Betrachtung der äußeren Ovarialhülle allein die Dignität nicht zweifelsfrei festgelegt werden kann und deshalb eine histologische Absicherung zu fordern ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Abell MR (1977) The ovarian neoplasms of childhood and adolescence. In: Blaustein A (ed) Pathology of the female genital tract. Springer, Berlin Heidelberg New York, pp 586–626CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Bernaschek G, Lubeck G, Schaller A (1984) Sonographische Untersuchungen über das Wachstum von Uterus und Ovarien zwischen dem 1. und 14. Lebensjahr. Geburtshilfe Frauenheilkd 44:727–730CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Nussbaum AR, Sanders RC, Benator RM, Haller Jr IA, Dudgeon DL (1987) Spontaneous resolution of neonatal ovarian cysts. AJR Am J Roentgenol 148:175–176PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Pelzer V (1991) Die ultrasonographische Beurteilung des inneren Genitale beim Mädchen. In: Pelzer V, Beck L (Hrsg) Aktuelle Fragen aus der Kinder- und Jugendgynäkologie. Thieme, Stuttgart New York, S 41–50Google Scholar
  5. 5.
    Rey-Stocker U (1987) Ovarialtumoren. In: Stolecke H, Terruhn V (Hrsg) Pädiatrische Gynäkologie. Springer, Berlin Heidelberg New York, S 232–237CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Semm K (1984) Operationslehre für endoskopische Abdominalchirurgie. Schattauer-Verlag, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  7. 7.
    Terinde R (1991) Die ultrasonographische Beurteilung von Adnextumoren im Kindesalter. In: Pelzer V, Beck L (Hrsg) Aktuelle Fragen aus der Kinder- und Jugendgynäkologie. Thieme, Stuttgart New York, S 41–50Google Scholar
  8. 8.
    Wolf AS, Keckstein G, Hütter W (1989) Zystische Adnextumoren im Kindes- und Jugendalter. Korasion 4:33–38Google Scholar
  9. 9.
    Wolf AS, Keckstein G, Hütter W (1991) Diagnostische und operative Pelviskopie bei Kindern und Jugendlichen. Gynäkologe 24:119–123PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • A. S. Wolf
    • 1
  • W. Hütter
    • 1
  • M. Müller
    • 1
  1. 1.FrauenklinikKreiskrankenhaus BöblingenDeutschland

Personalised recommendations