Advertisement

Zusammenfassung

Betrachtet man einen Würfel in seinen drei orthogonalen Projektionen (Sk. 1), so sieht man in der Ansicht nur die vordere Würfelseite C, in der Draufsicht nur die obere Seite A und in der Seitenansicht nur die linke Seite B. Soll schon eine einzige Projektion ein möglichst körperliches Bild des Würfels ergeben, so müssen zwei oder drei Seiten gleichzeitig sichtbar sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1902

Authors and Affiliations

  • Carl Volk

There are no affiliations available

Personalised recommendations