Advertisement

Die Absatzplanung

  • Erich Gutenberg
Chapter
  • 54 Downloads
Part of the Enzyklopädie der Rechts- und Staatswissenschaft book series (ENZYKLOPÄDIE)

Zusammenfassung

Die erste Frage, die es im Zusammenhang mit der Absatzplanung zu erörtern gilt, lautet: Welche realen Größen bestimmen die Höhe des Absatzes von Unternehmungen, die unter marktwirtschaftlichen Bedingungen arbeiten?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Hinweise

  1. 1.
    Das Unsicherheitsproblem hat in den letzten Jahren große wissenschaftliche Beachtung gefunden. Der zur Verfügung stehende Raum erlaubt es nicht, auf die Beiträge anderer Autoren einzugehen, die sich mit diesen Fragen beschäftigt haben. Es muß deshalb auf die folgende Literatur verwiesen werden, die die wichtigsten Arbeiten zu der Frage enthält, wie die Unternehmen unter Unsicherheit entscheiden: Knight, F. H., Risk, Uncertainty, and Profit, Boston 1921 (8th ed., London 1957); Hicks, J. R., Value and Capital, 2nd ed., Oxford 1946; Lange, O., Price Flexibility and Employment, Bloomington 1944; Habt, A. G., Anticipations, Uncertainty, and Dynamic Planning, Chicago 1940; ders., Risk, Uncertainty, and the Unprofitability of Compounding Probabilities, in: Readings in the Theory of the Income Distribution, London 1950; Koch, H., Zur Diskussion in der Ungewißheitstheorie, Zeitschrift für handeiswissenschaftliche Forschung, N.F., 12. Jg. (1960), S. 49; ders., Über eine allgemeine Theorie des Handelns, in: Zur Theorie der Unternehmung, herausg. v. H. Koch, Wiesbaden 1962, S. 367ff.Google Scholar
  2. Shackle, G. L. S., Decision, Order, and Time, Cambridge 1961; Krelle, W., Unsicherheit und Risiko in der Preisbildung, Zeitschrift für die ges. Staatswissenschaften, 113. Bd. (1957), S. 632ff.; ders., Preistheorie, Tübingen-Zürich 1961, S. 89ff. und S. 589ff.Google Scholar
  3. Wald, A., Statistical Decision Functions which Minimize the Maximum Risk, Ann. of Math., Vol. 46 (1945), S. 265ff.CrossRefGoogle Scholar
  4. Niehans, J., Preisbildung bei Ungewissen Erwartungen, Schweiz, Zeitschrift für Volkswirtschaft und Statistik, 84. Jg. (1948), S. 433ff.; Hurwicz, L., Optimality Criteria for Decision Making under Ignorance, Cowles Commission Discussion Paper, Statistics Nr. 370, 1951.Google Scholar
  5. Savage, L., The Theory of Statistical Decision, J. Amer. Stat. Ass., Vol. 46 (1951), S. 57ff.Google Scholar
  6. Vgl. auch die systematischen Darstellungen bei: Albach, H., Wirtschaftlichkeitsrechnung bei unsicheren Erwartungen, Köln-Opladen 1959; Jöhr, W. A., Die Konjunkturschwankungen, Tübingen-Zürich 1952; Luce, R. D., and H. Raiffa, Games and Decisions, New York 1957; Miller, D. W., and M. K. Starr, Executive Decisions and Operations Research, Englewood Cliffs, N. J., 1960; Wittmann, W., Unternehmung und unvollkommene Information, Köln-Opladen 1959.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • Erich Gutenberg
    • 1
  1. 1.Universität zu KölnDeutschland

Personalised recommendations