Advertisement

Der elektrische Bau der Leitungsanlage

  • Herbert Kyser
Chapter
  • 31 Downloads

Zusammenfassung

Die Leitungsanlage, wie kurz zusammengefaßt sowohl die Leitungen zur Verteilung des elektrischen Stromes innerhalb des eigentlichen Gebrauchsgebietes als auch die Verbindung zwischen diesem und den Umspannanlagen bzw. Kraftwerken bezeichnet werden sollen, erfordert mit Rücksicht auf die Bedeutung, die ihr für das wirtschaftliche und jederzeit einwandfreie Arbeiten der Stromfortleitung und -Verteilung zukommt, nicht nur in der Berechnung, sondern auch in der Art der mechanischen Ausführung eingehende Überlegung und größte Sorgfalt. Einerseits ist der Spannungsabfall in den Leitungen gerechnet vom Generator im Kraftwerke oder von den Sammelschienen eines Verteilungspunktes bis zur entferntest gelegenen Gebrauchsstelle und der Isolationszustand ein Maß für den Wirkungsgrad der Kraftübertragung und tritt demnach bei der Berechnung der jährlichen Betriebsausgaben und des Strompreises mit in erster Linie in Erscheinung. Andererseits steigen bei unzweckmäßigem Entwurf und mangelhafter oder den Verhältnissen wie Stromart, Spannung, Beschaffenheit und Lage der Strecke, Aufstellungsort der Stromverbraucher usw. nicht in genügender Weise Rechnung tragender Ausführung die Kosten für Abschreibung, Instandhaltung, Umbau und solche für Entschädigungen oder Geschäftsausfall bei Störungen auf der Strecke auf eine Höhe, die die Wirtschaftlichkeit stark beeinträchtigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. 2.
    Zachrisson, E.: Zur Definition des Begriffes Unsymmetrie eines Drehstromsystems. Elektrotechn. Z. 1923 Heft 39 S. 897.Google Scholar
  2. 1.
    Schwarzkopf, J.: Zur Berechnung langer Hochspannungsleitungen. Elektrotechn. u. Maschinenb. 1930 Heft 31 S. 725. Timoscheff, A. v.: Näherungsmethoden zur Berechnung von Fernkraftübertragungen. Wiss. Veröff. Siemens-Konz. Bd. 10 Heft 3 S. 109.Google Scholar
  3. 1.
    Mie, G.: Elektrische Wellen an zwei parallelen Drähten. Ann. Physik Bd. 2 (1900) S. 201.CrossRefzbMATHGoogle Scholar
  4. 1.
    Siehe auch W. Petersen: Der Schutzwert von Blitzseilen, Elektrotechn. Z. 1914 Heft 1 S. 1.Google Scholar
  5. 1.
    Bekku, S.: Synchronisierung zweier Drehstromgeneratoren durch unsymmetrische Impedanzen. Elektrotechn. Z. 1925 Heft 18 S. 656.Google Scholar
  6. 1.
    Gorges, H., P. Weidig u. A. Jaensch: Über Versuche zur Bestimmung der Koronaverluste auf Freileitungen. Elektrotechn. Z. 1911 Heft 43 S. 1071.Google Scholar
  7. 1.
    Rüdenberg, Prof. Dr.-Ing.: Das Verhalten elektrischer Kraftwerke und Netze beim Zusammenschluß. Elektrotechn. Z. 1929 Heft 27 S. 970.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1932

Authors and Affiliations

  • Herbert Kyser

There are no affiliations available

Personalised recommendations