Advertisement

Theoretischer Teil

  • W. Pfanhauser

Zusammenfassung

Entstehen aus einem Körper durch irgendeinen Vorgang solche von anderer Beschaffenheit, so sagt man, der Körper ist zersetzt worden. Die so erhaltenen Produkte nennt man Zersetzungsprodukte. Wird z. B. Silberoxyd in einem Glasrohr erhitzt, so wird sich das Silberoxyd in Silber und Sauerstoff zerlegen, was man daran erkennt, daß ein in das Rohr gebrachter glimmender Span durch den die Verbrennung begünstigenden Sauerstoff entzündet wird. Wir erhalten demnach bei der Zersetzung von Silberoxyd die Zersetzungsprodukte Silber und Sauerstoff; diese sind durch keinen Prozeß weiter zerlegbar; sie sind Grund-stoffe, Elemente. Zwei oder mehrere solcher Elemente können sich durch geeignete Prozesse zu chemischen Verbindungen vereinigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1928

Authors and Affiliations

  • W. Pfanhauser

There are no affiliations available

Personalised recommendations