Advertisement

Zusammenfassung

Das umlaufende Schaufelrad gibt die ihm zugeführte Energie an die durchfließende Luft ab und bringt in ihr eine Druckerhöhung hervor, die sich bei reibungsloser idealer Strömung aus der Gleichung
(40)
berechnet. Das erste der drei Glieder stellt die Wirkung der Fliehkraft dar; die beiden anderen ergeben sich durch die Umsetzung von Geschwindigkeit in Druck im Laufrad und im Diffusor (Leitrad). Die Summe H der drei Glieder bedeutet die erzeugte theortische Druckhöhe, gemessen in Meter Flüssigkeitssäule, und zwar derjenigen Flüssigkeit, die gefördert wird, in unserem Fall also Luftsäule. Wie die Gl. (40) zeigt, ist diese Druckhöhe von der Natur des zu fördernden Stoffes unabhängig.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1930

Authors and Affiliations

  • P. Ostertag
    • 1
  1. 1.kant. TechnikumsWinterthurSchweiz

Personalised recommendations