Zusammenfassung

Das gesamte Maß- und Gewichtsmesen wird im Deutschen Reiche künftig durch eine neue einheitliche Maß und Gewichtsordnung geregelt, die indessen gegenwärtig noch nicht in Kraft getreten ist. Der Zeitpunkt ihres Inkraft-tretens ist in § 23 der Kaiserlichen Verordnung vorbehalten. Von diesem Gesetzinteressieren den Apotheker nur die nachstehend abgedruckten Bestimmungen über die Eichung und Nacheichung von Maßen, Gewichten und Wagen. Die §§1–5 enthalten nur allgemeine Definitionen über Bezeichnung und Bedeutung der Lämgen-, Flächen- und Körpermaße sowie der Gewichte, die als bekannt vorauszusetzen find.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1910

Authors and Affiliations

  • E. Urban
  • H. Böttger

There are no affiliations available

Personalised recommendations