Advertisement

Die Pumpen pp 532-584 | Cite as

Kreiselpumpen

  • Konrad Hartmann
  • J. O. Knoke

Zusammenfassung

Die Wirkungsweise der Kreiselpumpen besteht darin, dass durch ein in rasche drehende Bewegung versetztes Schaufelrad der in demselben befindlichen Flüssigkeit eine lebendige Kraft ertheilt wird, welche gross genug ist, um die Hebung der Flüssigkeit auf die gewünschte Höhe zu bewirken, also sämmtliche hierbei auftretende Widerstände zu überwinden. Das Schaufelrad kann durch den Druck wirken, welchen die Schaufelflächen auf die Flüssigkeit ausüben, ferner durch die Fliehkraft, welche in Folge der Drehung entsteht. Beide Kräfte werden stets gleichzeitig auftreten; je nach der Formung der Pumpe wird jedoch der Schaufeldruck oder die Fliehkraft vorherrschend wirken, so dass sich Schrauben- und Schleuderpumpen unterscheiden lassen. Da letztere die einfacheren Anordnungen geben, so seien sie zuerst behandelt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1897

Authors and Affiliations

  • Konrad Hartmann
    • 1
    • 2
  • J. O. Knoke
    • 3
  1. 1.Reichs-VersicherungsamtUK
  2. 2.Kgl. Technischen Hochschule zu BerlinDeutschland
  3. 3.Maschinenbau-Actien-Gesellschaft NürnbergNürnbergDeutschland

Personalised recommendations