Kraftfluß, Selbstinduktion, magnetische Energie, Kräfte in Magnetfeldern

  • R. W. Pohl

Zusammenfassung

Ihre Vergrößerung durch Eisen. Das experimentelle Kernstück des IV. Kapitels war der InduktionsVorgang. Seine Darstellung war noch keineswegs erschöpfend. Es fehlte noch viererlei:
  1. 1.

    die Definition von Kraftfluß und Kraftflußdichte,

     
  2. 2.

    die Anwendung von Eisenkernen in der Feld- und in der Induktionsspule,

     
  3. 3.

    ein physikalisch wie technisch gleich wichtiger Sonderfall des Induktionsvorganges, die sog. Selbstinduktion,

     
  4. 4.

    Induktionsvorgänge in Leitern, von denen Teilstücke relativ zueinander bewegt werden.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1).
    Die Zahlenangaben der Literatur sind fast ausnahmslos Relativwerte der Permeabilität, sie sind auf die Permeabilität der Luft als Einheit bezogen (vgl. S. 81).Google Scholar
  2. 1).
    Drehzahl = Zahl der Drehungen pro Sekunde.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1927

Authors and Affiliations

  • R. W. Pohl
    • 1
  1. 1.Universität GöttingenDeutschland

Personalised recommendations