Advertisement

Der Wasserbedarf des Säuglings

  • E. Glanzmann

Zusammenfassung

Der wichtigste Nährstoff für den Säugling ist das Wasser. Der Wasserbedarf des Säuglings ist im Vergleich zu seinem Körpergewicht sehr groß, fast dreimal so groß wie beim Erwachsenen. Es erklärt sich dies aus dem lebhaften Stoffwechsel des Kindes. Das Kind bildet mehr Wärme als der Erwachsene, und diese Wärme wird hauptsächlich durch Wasserverdunstung abgegeben! Die relativ starke Nahrungsaufnahme verlangt eine konstante Zirkulation von Wasser, vom Blut nach dem Darm und wieder zurück ins Blut während der Verdauung und Resorption. Außerdem verlangt die Ausscheidung von Abbauprodukten durch den Urin eine tägliche Wassermenge von 15 bis 30 g pro Kilogramm Körpergewicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1939

Authors and Affiliations

  • E. Glanzmann
    • 1
  1. 1.Universität BernSchweiz

Personalised recommendations