Advertisement

Elektromotorische Gegenkraft und Beziehungen zwischen Motor und Generator

  • G. Roessler

Zusammenfassung

Da der im Vorangehenden abgeleitete Wert des Drehmoments sowohl für den ruhenden, wie für den rotierenden Anker gilt, so kann er als Grundlage für die Untersuchung der Betriebseigenschaften des laufenden Motors benutzt werden. Als einfachster Ausgangspunkt dient hierfür der Leerlauf.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1902

Authors and Affiliations

  • G. Roessler
    • 1
  1. 1.Königl. Technischen HochschuleBerlinDeutschland

Personalised recommendations