Advertisement

Strömungsvorgänge und Zugerzeugung

  • Wilhelm Gumz
Chapter
  • 28 Downloads
Part of the Monographien zur Feuerungstechnik book series (MF)

Zusammenfassung

Bei allen feuerungstechnischen Vorgängen handelt es sich um die Erzeugung, Verwertung und Fortschaffung von Gasmengen; die Gesetze der Luft- und Gasbewegung haben daher eine große, häufig noch zu wenig beachtete Bedeutung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. 1).
    Vgl. Michel, Feuerungstechn. XVIII (1930), 9 /10, S. 84.Google Scholar
  2. 1).
    Vgl. Konejung, „Zugverlust und Zugbedarf“, Arch. f. Wärmew. 10 (1929), 2, S. 62–63.Google Scholar
  3. L. Possner, „Gestaltung und Berechnung von Rauchgasvorwärmern (Ekonomisern)“, S. 122/127.Google Scholar
  4. 1).
    Vgl. Feuerungstechn. XVI (1928), 1, S. 1–5; LuftvorwärmerMitteilung Nr. 1 (Luftvorwärmer G. m. b. H., Berlin). A. Schack, „Der physikalische und wirtschaftliche Zusammenhang von Wärmeübergang und Druckverlust“, Arch. Eisenhüttenwes. 2 (1929), 10, S. 613–624.Google Scholar
  5. 2).
    Vgl. W. Otte, „Dampfkessel als Flugaschenabscheider“, Arch. f. Wärmew. 11 (1930), 8, S. 261–268.Google Scholar
  6. 3).
    Berechnung des Druckabfalls in Gasleitungen und gemauerten Kanälen“, Arch. Eisenhüttenwes. 1 (1927), 3, S. 1871) Dr.-Ing. A. Bansen, „Wärmewertigkeit, Wärme und Gasflur, die physikalischen Grundlagen metallurgischer Verfahren”, 5. 30 31. 2) Wärme 1928, 16, S. 301.Google Scholar
  7. 3).
    A. Lebrasseur u. F. d’Esp Inc, „Etude sur l’ecoulement des fluides en générale“, Sonderdruck aus (’hal. et Ind.]92224.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1931

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Gumz
    • 1
  1. 1.CharlottenburgDeutschland

Personalised recommendations