Advertisement

Bestimmung der Jodogruppe (JO2) und der Jodosogruppe (JO) (V. Meyer1), Willgerodt2))

  • Hans Meyer
Chapter
  • 11 Downloads

Zusammenfassung

Jodoverbindungen sowie Jodosoverbindungen scheiden, wenn sie in Jodkaliumlösungen bei Anwesenheit von Eisessig, Salzsäure oder verdünnter Schwefelsäure umgesetzt werden, eine dem Sauerstoff äquivalente Menge Jod aus, sodass also

von Jodoverbindungen 4 Atome Jod,

von Jodosoverbindungen 2

freigemacht werden.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1897

Authors and Affiliations

  • Hans Meyer
    • 1
  1. 1.k. k. Technischen Hochschule in WienÖsterreich

Personalised recommendations