Advertisement

Grundgesetze aus der technischen Wärmelehre der Gase

  • P. Ostertag
Chapter
  • 20 Downloads

Zusammenfassung

Ein Körper wird als gasförmig bezeichnet, wenn seine Teilchen sich nach allen Seiten gleichmäßig auszubreiten streben, bis sie durch feste Wände daran verhindert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1911

Authors and Affiliations

  • P. Ostertag
    • 1
  1. 1.Kantonalen TechnikumWinterthurSchweiz

Personalised recommendations