Advertisement

Zusammenfassung

Die Staatliche Thätigkeit auf volkswirthschaftlichem Gebiete ist zweifach, sie umfaßt naben der Verwaltung der eigenen Güter (Staatswirthschaft, Finanzwissenschaft, 5. Kapitel) auch die Sorge für das wirthschaftliche Wohlergehen der Staatsangehörigen (Wirthschaftspflege). Die Hebung des Wohlftandes der einzelnen erhöht zugleich die Steuerkraft und bildet damit die unerläßliche Voraussetzung jeder gesunden Staatswirthschaft.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1901

Authors and Affiliations

  • Graf Hue de Grais

There are no affiliations available

Personalised recommendations