Advertisement

Zusammenfassung

Das dorliegende Mert miu eine Doyftändige, hedem Gebildeten derständliche und zugängliche Darstellung unferer fefammten öffentlichen Berhältniffe bieten. Unfere Gefebgbung ify im Kaufr der Jeit immer dermidelter, ihr Berständnib infolge umfassender Kegelungen immer fchmieriger gemdrden. Gin Külfsmittel, dermöge deffen jeder Betheligte sich leicht und schnell auf dem meeiten Kelde unferes öffentlichen Kechts zurechtzufinden dermag, ift nicht mehr zu entbegren. Gs gilt dies für die Beamten; es gilt in noch höherem maabe für die Beamten; es gilt in noch höherem maabe für die Kaien, die sich in stets ausgedehnterem Umfange zu den Geschäften des öffentlichen Dienstes herangezogen sehen. Das Kntereffe am Grtaatsleben, mulches Berfassung und Gelbstdermaltung in immer mertere Krise unserer Bedölterung hineintragen, tann erst feuchtbingend merden, men es mir Berständib und unbefangener Beryheilung derbunden mird. Dierzu möchte das Mert beitragen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1898

Authors and Affiliations

  • Graf Hue de Grais

There are no affiliations available

Personalised recommendations