Advertisement

Die kranke Frau

  • Rud. Th. v. Jaschke
  • O. Pankow
Chapter
  • 8 Downloads
Part of the Lehrbücher der Geburtshilfe und Gynäkologie book series (MRLBG)

Zusammenfassung

Es wäre verlockend, nachdem wir in den vorhergehenden Abschnitten Anatomie, Entwicklung und Physiologie der spezifisch weiblichen Organe besprochen haben, nun in großen Zügen überhaupt eine Physiologie des Weibes zu geben. Dazu reicht der Raum eines Lehrbuches indes nicht aus, denn wir hätten nun die Aufgabe, zu zeigen, wie alle Organe und Organsysteme des weiblichen Organismus von denen des Mannes in anatomischer und physiologischer Hinsicht sich unterscheiden, wie besonders in der Zeit der völligen Geschlechtsreife im gesamten Organismus mannigfache Schwankungen nachweisbar sind, die zum Teil sicher von den periodisch im weiblichen Genitalapparat sich abspielenden Vorgängen abhängen. In dem Kapitel Menstruation haben wir schon einiges dieser Art angedeutet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. 1).
    Gebhard in J. Veit, Handb. d. Gyn. Bd. 3, 1898.Google Scholar
  2. v. Winckel, Handb. d. Ernährungstherapie von v. Leyden. Bd. 2, 1898.Google Scholar
  3. Schaefferin J. Veit, Handb. d. Gyn. Bd 3 2 Aufl 1908.Google Scholar
  4. Aschner, Blutdriisenerkrarkungen des Weibes. Wiesbaden 1918.Google Scholar
  5. R. Schröder, Monatsschr. f. Geb. u. Gyn. Bd. 53, 1920, S. 237.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1923

Authors and Affiliations

  • Rud. Th. v. Jaschke
    • 1
  • O. Pankow
    • 2
  1. 1.UniversitätsfrauenklinikGiessenDeutschland
  2. 2.FrauenklinikAkademie für Praktische MedizinDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations