Advertisement

Krankheiten der Leber und Gallenwege

  • G. V. Bergmann
  • F. Stroebe

Zusammenfassung

Die Bestimmung der Lebergröße nimmt ihren Ausgangspunkt von der perkussorischen Feststellung der allein zuverlässig bestimmbaren oberen Begrenzung der absoluten Leberdämpfung. Sie fällt mit der unteren Lungengrenze und dem Herzen zusammen, erstreckt sich also vom rechten Sternalrand entlang der 6. Rippe seitlich schräg abwärts verlaufend, erreicht in der rechten Axillarlinie die B. Rippe und endet hinten am 11. Brustwirbeldornfortsatz. Die untere Begrenzungslinie — wegen des tympanitischen Schalles der benachbarten Organe (Magen, Darm) schwerer feststellbar — verläuft von rechts außen entlang dem Rippenbogen bis zur Mamillarlinie, liegt in der Mittellinie etwa in der Mitte zwischen Schwertfortsatz und Nabel und steigt von dort schräg aufwärts an bis zur Herzspitze.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adler, A.: Die Leber als Excretionsorgan. Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. 4. Herausgeg. von A. Bethe, G. v. Bergmann, G. Embden, A. Ellinger t. Berlin: Julius Springer 1929.Google Scholar
  2. Aschoff: Die Erkrankungen der steinfreien Gallenwege. Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 1932.Google Scholar
  3. Bergmann, G. v.: (a) Klinische funktionelle Pathologie des vegetativen Systemes. Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. 16/1. Berlin 1930.Google Scholar
  4. Bergmann, G. v.: (b) Neuere Gesichtspunkte über Lebererkrankungen vom internen Standpunkt. Verh. Ges. Verdgskrh. 1929.Google Scholar
  5. Bergmann, G. v.: (c) Die Cholecystopathien. Dtsch. med. Wschr. 1926, Nr 42 u. 43.Google Scholar
  6. Bergmann, G. v.: (d) Die funktionelle Pathologie, erschienen bei Julius Springer 1932.Google Scholar
  7. Bergmann, G. v. u. Stroebe: Die Erkrankung der Leber und Gallenwege. Handbuch der inneren Medizin, Bd. 3/2. Herausgeg. von G. y. Bergmann U. R. Staehelin, 3. Aufl. 1934.Google Scholar
  8. Ciiirey et Pavel: La vésicule biliaire. Paris: Masson 1927.Google Scholar
  9. Eppinger, H.: (a) Allgemeine und spezielle Pathologie des Ikterus Kraus-Brugsoh, spezielle Pathologie und Therapie, Bd. 6, S. 2.Google Scholar
  10. Eppinger, H.: (b) Hepatolienale Erkrankungen. Berlin 1920.Google Scholar
  11. Eppinger, H. u. L. Elek • Galleabsonderung und Galleableitung. Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. 3. Berlin 1927.Google Scholar
  12. Fischler: Physiologie und Pathologie der Leber. Berlin 1925.Google Scholar
  13. Fiessinger, Noel et Henry Walter: L’exploration fonctionelle du Foie et l’insufficience hépatique. Masson 1925.Google Scholar
  14. Isaac, S. u. R. Siegel: Physiologie und Pathologie des intermediären Kohlehydratstoffwechsels. Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. 5. Berlin 1929.Google Scholar
  15. JosT, H.: Intermediärer Fettstoffwechsel und Azidosis. Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. 5. Berlin 1928.Google Scholar
  16. Licnnvrrz, L.: Prinzipien der Konkrementbildung. Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. 4. Berlin 1929.Google Scholar
  17. Klinische Chemie. Berlin: Julius Springer 1930.Google Scholar
  18. Mann U. Magath: Die Wirkung der totalen Leberexstirpation. Erg. Physiol. 23.Google Scholar
  19. Naunyn: Klinik der Cholelithiasis. Leipzig 1892.Google Scholar
  20. Neubauer: Intermediärer Eiweißstoffwechsel. Handbuch der normalen und pathologischen Physiologi, Bd. 5. Berlin 1928.Google Scholar
  21. Rolleston and Mcnee: Diseases of Liver, Gall-Bladder and Bile Ducts. London 1929. Rosenthal, F.: Die Galle. Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. 3. Berlin 1927.Google Scholar
  22. Ssle, R.: Entzündungen der Leber. Handbuch der speziellen pathologischen Anatomie und Histologie, Bd. 5/1. Berlin 1930. Herausgeg. von F. Henke und Lubarsch.Google Scholar
  23. Thannhauser, S. J.: Lehrbuch des Stoffwechsels und der Stoffwechselkrankheiten. München: J. F. Bergmann 1929.CrossRefGoogle Scholar
  24. Umber, F.: Erkrankungen der Leber, der Gallenwege und des Pankreas. Handbuch der inneren Medizin, Bd. 3/2. Herausgeg. von G. v. Bergmann und R. Staehelin Berlin 1926.Google Scholar
  25. Westphal, K.: Pathologie der Bewegungsvorgänge des Darmes und der extrahepatisehen Gallenwege Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. 3. Berlin 1927.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1936

Authors and Affiliations

  • G. V. Bergmann
    • 1
  • F. Stroebe
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations