Advertisement

Magnetischer Kreis verschiedenartiger Elektromagnete und Transformatoren

  • H. du Bois
Chapter

Zusammenfassung

Wir setzen im vorliegenden Kapitel die Behandlung praktischer Beispiele für die Anwendung der für magnetische Kreise geltenden Grundsätze fort, wobei wir aus der grossen Mannigfaltigkeit der in Betracht kommenden Vorrichtungen der verschiedensten Art nur solche herausgreifen, die gewissermaassen typisch sind und besonderes theoretisches Interesse bieten. Zuvor haben wir jedoch die dabei zu berücksichtigenden Resultate experimenteller Untersuchungen und theoretischer Betrachtungen zu erörtern, welche sich insbesondere auf die Änderung magnetischer Zustände beziehen. Wir betrachten zunächst die Erscheinung der magnetischen Hysteresis; in § 8 hatten wir deren allgemeinen Charakter gekennzeichnet, haben jedoch bei unseren späteren Entwickelungen von hysteretischen Vorgängen stets abgesehen. Wir beschränken uns jetzt auf die Darlegung der Hauptzüge dieser wichtigen Erscheinung, indem betreffs experimenteller Einzelheiten wieder auf Werke hingewiesen sei, in denen die ferromagnetische Induktion ausführlicher behandelt wird als es dem Zwecke dieses Buchs entsprechen würde.1)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 2).
    E. Warburg, Wied. Ann. 13, p. 141. 1881.CrossRefzbMATHGoogle Scholar
  2. Warburg und Hönig, Wied. Ann. 20, p. 814, 1883.CrossRefGoogle Scholar
  3. Siehe auch E. Cohn, Wied. Ann. 6, p. 388. 1879.Google Scholar
  4. 1).
    Ewing, Phil. Trans. 176, II, p. 523. 1885.CrossRefGoogle Scholar
  5. 1).
    Steinmetz, Elektrot. Zeitschr. 12, p. 62, 1891; 13, p. 519 ff., 1892.Google Scholar
  6. 4).
    Warburg und Hönig, loc. cit. Tanakadaté, Phil. Mag. [5] 28, p. 207, 1889. J. Hopkinson und B. Hopkinson, the Electrician, 29, p. 510, 1892. Evershed und Vignoles, daselbst 27, p. 664, 1891, 29, pp. 583, 605, 1892. Ayrton und Sumpner. daselbst 29, p. 615, 1892.Google Scholar
  7. 1).
    J. Hopkinson, Phil. Trans. 176, II p. 465. 1885.Google Scholar
  8. 2).
    Ältere Angaben über die Herstellung permanenter Magnete findet man bei Lamont, Handbuch des Magnetismus, 1867. Siehe ferner Jamin, Compt. Rend. 76, p. 1153, 1872 und 77, p. 305, 1873Google Scholar
  9. Strouhal und Barus, Wied. Ann. 11, p 930, 1880, 20, pp. 525, 621, 662, 1883.CrossRefGoogle Scholar
  10. Holborn, Zeitschr. für Instrum.-Kunde 11, p. 113. 1891, sowie viele andere Angaben Die neueste Zusammenstellung der einschlägigen, sehr zerstreuten Literatur, sowie tabellarisches Konstantenmaterial und dergl.Google Scholar
  11. 1).
    J. J. Thomson und H. F. Newall, Proc. Phil. Soc. Cambridge 6, II p. 84. 1887.Google Scholar
  12. 2).
    Ewing und Low, Phil. Mag. [5] 26, p. 274, 1888; Ewing, daselbst 34, p. 320. 1892.CrossRefGoogle Scholar
  13. 1).
    Vergl. eine Untersuchung von Czermak und Hausmaninger, Wien. Ber. 98, 2. Abth. p. 1142. 1889.Google Scholar
  14. 1).
    v. Helmholtz, Pogg. Ann. 83, p. 511. 1851. Wiss. Abhandl. 1, p. 434, Leipzig 1882.Google Scholar
  15. 1).
    Vergl. z. B. die elementaren graphischen Darstellungen bei Fleming, Alternate Current Transformer 1, pp. 95–116. London 1890.Google Scholar
  16. 1).
    Sumpner, Phil. Mag. [5] 25, p. 470 ff., Taf. Ill, 1888, Siehe auch Fleming, loc. cit. 1, p. 263 ff.Google Scholar
  17. 1).
    Siehe G. Wiedemann, Lehre v. d. Elektricität 3, §§651–665. Braunschweig 1883.Google Scholar
  18. 1).
    Siehe Abdank-Abakanowicz, the Electrician 32, p. 93, 1893. Vignoles, daselbst p. 166. Field und Walker, daselbst p. 186.Google Scholar
  19. 1).
    Ausserdem liegen bisher folgende ausgedehntere Messungsreihen an Elektromagneten Ruhmkorff’scher Konstruktion (Fig. 54, p. 275) vor, welche jedoch nach anderen Gesichtspunkten und Methoden angestellt worden sind: Stenger, Wied. Ann. 35, p. 333, 1888.Google Scholar
  20. Leduc, Journal de Physique [2] 6, p. 238, 1887 und la Lumière électrique 28, p. 512, 1888.Google Scholar
  21. Czermak und Hausmaninger, Wien. Ber. 98, 2. Abth. p. 1142, 1889.Google Scholar
  22. 2).
    Stefan, Wien. Ber. 97, 2. Abth. p. 176, 1888; Wied Ann. 38, p. 440, 1889.Google Scholar
  23. Ewing und Low, Proc. Eoy. Soc. 45, p. 40, 1888; Phil. Trans. 180 A, pp. 227-232, 1889.CrossRefGoogle Scholar
  24. Siehe auch Czermak und Hausmaninger, Wien. Ber. 98, 2. Abth. p. 1147. 1889.Google Scholar
  25. 1).
    Vergl. hierzu Lord Rayleigh, Phil. Mag. [4] 39, p. 428. 1870.Google Scholar
  26. 1).
    Maxwell, Phil Trans. 155, I p. 459, 1865. Siehe auch Mascart et Joubert, Electr. et Magn. 1 p. 593 und 2 p. 834, Paris.CrossRefGoogle Scholar
  27. 2).
    J. Hopkinson, Proc. Roy. Soc. 42, p. 85, 1887; Original papers on Dynamo Machinery p. 182. New York 1893.Google Scholar
  28. 1).
    Ferraris, Mem. R. Ace. di Scienze, Torino [2] 37, p. 15. 1885, und 38, 1887. Auch die Wirkung der Wirbelströme lässt sich offenbar unter dem gleichen Gesichtspunkt betrachten; kann doch die Gesamtheit ihrer Bahnen schon ohne weiteres als eine besondere Sekundärspule aufgefasst werden (vergl. § 187).Google Scholar
  29. 1).
    H. J. Ryan, Trans. Amer. Inst. Electr. Engin. 7, p. 25. 1890; the Electrician 24, p. 263 und 25, p. 313, 1890. Eine grosse Anzahl solcher Figuren gibt ferner Fleming, loc. cit. pp. 446-478. Man bezeichnet dieselben auch wohl weniger kurz als Indikatordiagramme eines Transformators.Google Scholar
  30. 1).
    Wie § 180 bemerkt, weist die überwiegende Mehrzahl der modernen Transformatoren einen geschlossenen magnetischen Kreis auf, während nur einzelne Formen einen offenen Eisenkern besitzen. Ausser dem im Text erörterten Gesichtspunkte kommen bei der noch offenen Frage nach den Vorzügen beider Anordnungen auch andere, mehr ökonomischer Natur, zur Geltung, auf die hier nicht eingegangen werden kann. Betreffs weiterer Einzelheiten über Transformatoren sei auf folgende Werke und Arbeiten hingewiesen Fleming, loc. cit.; Kittler, loc. cit. 1. Aufl. 2, §§177-235; Uppenborn, Geschichte der Transformatoren, München 1889; Blakesley, Wechselströme, übers. Berlin 1891; Silv. Thompson, Dynamo — electric Machinery, 4. Aufl., Kap. XXV, London 1892; J. Hopkinson, Original Papers on Dynamo Mach. pp. 148-216, New York 1893; Ferraris, la Lum. électr. 10 p. 99, 1885 und 27 p. 518, 1888.Google Scholar
  31. 1).
    J. J. Thomson, the Electrician 28, p. 599, 1892; Ewing, daselbst p. 631. Auch Fleming, loc. cit. 2, pp. 485-490 und 535-538.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1894

Authors and Affiliations

  • H. du Bois

There are no affiliations available

Personalised recommendations