Advertisement

Behandlung der Granulationen und Ulcerationen (Ulcus cruris)

  • C. L. Schleich

Zusammenfassung

Da es mein Hauptbestreben war, in diesem Werke den praktischen Arzt anzuregen zu umfangreicherer und erfolgreicherer Bethätigung in rebus chirurgicis, so bin ich auch genöthigt, über alle Stadien der Kunst der Wundheilung nach der vollzogenen Operation eine etwas ausführlichere Darstellung zu geben, als dies meist in den Lehrbüchern und unseren Lehranstalten geschieht. Es ist keine Frage, dass historisch genommen die wissenschaftlichen Studien über Wundhistologie so ziemlich erloschen in dem Augenblick, in welchem die Hochfluth der Antisepsis alle Geister in Bewunderung und Staunen gefangen nahm. Natürlich musste jeder wissenschaftliche Chirurg alle Energie daran setzen, vor allem in dem Hauptziel aller Medicin, der reaktionslosen Heilung, gleichen Schritt zu halten mit den glänzenden, von allen Seiten proklamirten Resultaten der ersten Propheten des grossen Briten auch in unserm Vaterlande, Nussbaum, Volkmann. Es ist ein grosses Verdienst des damaligen Stabsarztes Wilhelm Schultze, als erster in einer Broschüre für Lister’s Werk in Deutschland eingetreten zu sein, und ich meine, man begeht einen Akt der Gerechtigkeit, wenn man sich desjenigen, welcher als Erster theoretisch die Bedeutung der Lister’schen Methode durchschaute und begeistert empfahl, stets dankbar erinnert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1899

Authors and Affiliations

  • C. L. Schleich

There are no affiliations available

Personalised recommendations