Advertisement

Schlämmen

  • Eugen Dieterich

Zusammenfassung

Das Schlämmen ist eine Arbeit, welche sich zumeist an das Lävigieren (Präparieren, nasses Verreiben) anschließt und darin besteht, daß man die lävigierte Masse mit größeren Wassermengen verdünnt und nach einigen Minuten, die zum Absetzen der gröberen Teile zumeist genügen, vom Bodensatz abgießt. Man verreibt letzteren von neuem und wiederholt die vorige Arbeit, und zwar beides so oft, bis die Verreibung eine so feine und eingehende ist, daß alle fein verriebenen Teile bei dem Abgießen mitgerissen werden.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1919

Authors and Affiliations

  • Eugen Dieterich

There are no affiliations available

Personalised recommendations