Advertisement

Planimetrie pp 38-42 | Cite as

Beispiele zur Flächenberechnung

  • Adolf Heß
Chapter
  • 9 Downloads

Zusammenfassung

Es ist zweckmäßig, beim Eechnen mit benannten Zahlen auch die Art der Größen zu berücksichtigen, zu denen die Zahlen gehören. Die in der Bezeichnung „5 cm“ zur Zahl 5 hinzutretende Benennung (Zentimeter) nennen wir die „Dimension“ der Größe. Die Bezeichnungen „10 cm, 7 km“ enthalten als Dimension eine „Länge“. Bei den Berechnungen der Flächen werden die Maßzahlen zweier Längen miteinander multipliziert (5 cm2, 10 m2, 8 km2). Man sagt: jede Fläche hat als Dimension das „Quadrat einer Länge“.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1944

Authors and Affiliations

  • Adolf Heß
    • 1
  1. 1.Kantonalen TechnikumWinterthurSchweiz

Personalised recommendations