Advertisement

Technische Rechnungen

  • Walter Wittenberger
Chapter
  • 27 Downloads

Zusammenfassung

Bezeichnen wir bei einer einfach wirkenden Kolbenpumpe mit
  • Q die sekundlich geförderte Wassermenge in l,

  • F die Kolbenfläche in cm2,

  • h den Hub in cm,

  • n die Anzahl der Doppelhübe in l Minute (Drehzahl der Kurbel, die die Kolbenstange auf und ab bewegt) und

  • λ den Lieferungsgrad oder volumetrischen Wirkungsgrad (das ist das Verhältnis der wirklich angesaugten Wassermenge zum Hubvolumen),

so ist \( Q = \frac{{F \cdot h \cdot n \cdot \lambda }}{{60 \cdot 1000}}. \)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1950

Authors and Affiliations

  • Walter Wittenberger
    • 1
    • 2
  1. 1.AB Bofors NobelkrutBoforsSchweden
  2. 2.Aussig/ElbeCzech Republic

Personalised recommendations