Advertisement

Blutelemente und Blutfarbstoff

  • Hans Lucke

Zusammenfassung

Mit der Besprechung von krankhaftem Geschehen, in dessen Mittelpunkt Veränderungen des Blutzellbestandes stehen, greifen wir aus dem Blut nur einen bestimmten Bestandteil heraus. Es mag logisch erscheinen, in gleicher Weise Veränderungen des Blutwassers und deren Beziehungen zur Krankheit abzuhandeln. Wenn wir diesen Weg nicht gegangen sind und auch nicht gehen werden, so geschieht es deshalb, weil Veränderungen in der Blutflüssigkeit nicht Ausdruck eines primär krankhaften Geschehens im Blute, sondern Folgen einer andersartigen Störung sind. Somit spiegeln sich die verschiedensten Krankheitsvorgänge in der Zusammensetzung des Blutwassers wieder, wenn auch diese Abänderungen der chemischen und physikalisch-chemischen Blutzusammensetzung für Gesundheit oder Krankheit von fundamentaler und ausschlaggebender Bedeutung werden. So haben wir speziell bei den verschiedensten Stoffwechselstörungen die Folgeerscheinungen im Blut hervorheben müssen und auf ihre Bedeutung hingewiesen und werden auch weiterhin eine Reihe von Vorgängen kennenlernen, bei denen die chemisch-physikalische Blutzusammensetzung in Mitleidenschaft gezogen und hierdurch zum entscheidenden Krankheitsfaktor wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1942

Authors and Affiliations

  • Hans Lucke
    • 1
  1. 1.Innere Medizin in GöttingenGöttingenDeutschland

Personalised recommendations