Advertisement

Nitrogenium

  • G. Frerichs
  • G. Arends
  • H. Zörnig

Zusammenfassung

Im großen aus flüssiger Luft durch gebrochene Verflüchtigung oder aus Verbrennungsgasen. Im kleinen durch Erhitzen eines Gemisches von 3 T. Kaliumdichromat und 1 T. Ammoniumchlorid in einem Glaskolben. Das Gas wird zunächst durch Wasser gewaschen, und durch Hindurchleiten durch kpnz. Schwefelsäure getrocknet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1927

Authors and Affiliations

  • G. Frerichs
    • 1
  • G. Arends
    • 2
  • H. Zörnig
    • 3
  1. 1.Pharmazeutischen InstitutsUniversität BonnDeutschland
  2. 2.Chemnitz I. Sa.Deutschland
  3. 3.Pharmazeutischen AnstaltUniversität BaselSchweiz

Personalised recommendations