Advertisement

Des Spruches Folgen

  • Jeremias Gotthelf
Part of the Birkhäuser Klassiker book series (BIRKK)

Zusammenfassung

Vreneli war von den seltenen Weibern, welche regieren und gehorchen können, beides am rechten Orte; das sind rare Vögel. Es lief nicht umher wie ein Kiebitz, wenn er einen Frosch sieht, mit schrecklichem Geschrei: „Was soll lich machen? Was soll ich machen? und machte am Ende von allem, was man ihm angab, das Gegentheil, damit dei Welt merke, wer da regiere und Meister sei. Es regierte auch nicht von vorn herein in die Kreuz und in die Quer und fuhr nachher, wenn alles krumm kam, herum um Rath wie eine Katze, welcher man Nußschalen an die Tälpchen oder Glöcklein an den Schwanz gebunden. Diese Sorten von Weibern sind weniger rar.Vreneli war es weder um eine thörichte Erhebung seiner Person zu thun, noch war es von einer thörichten Selbstverblendung besessen, welche so rasch in trostlose Rathlosigkeit übergeht. Vreneli war es um die Sache zu thun, es besaß die Klarheit des Geistes, zu erkennen den besten Rath, die Selbstüberwindung, ihn da mit Dank zu nehmen, wo es ihn fand, und die Kraft, ihn mit Energie, als ob er in ihm selbst entstanden, durchzuführen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1886

Authors and Affiliations

  • Jeremias Gotthelf

There are no affiliations available

Personalised recommendations