Advertisement

La Soledad

  • Carl Ferdinand Appun

Zusammenfassung

Auf Alexander v. Humboldts Empfehlung wurde der Naturforscher Appun im Jahre 1849 von dem König Friedrich Wilhelm IV. nach Venezuela entsendet. Nachdem er die Wildnisse dieses Landes zehn Jahre lang forschend durchzogen hatte, begab er sich im Auftrage der englischen Regierung als Botaniker nach Britisch-Guayana. Gelegentlich eines Besuches in der Heimat schrieb er sein größeres Werk „Unter den Tropen“, das eine ungewöhnliche Gabe für anschauliche Schilderungen bekundet und allgemein die günstigste Aufnahme fand. Im Jahre 1871 kehrte er abermals nach Guayana zurück, verunglückte jedoch auf seiner ersten Reise ins Innere durch Schwefelsäure, die sich ihm, während er schlief, durch einen unglücklichen Zufall über Kopf und Hals ergoß. Er starb nach wenigen Tagen auf der Sträflingskolonie Massarounie, wohin ihn seine Begleiter geschafft hatten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1910

Authors and Affiliations

  • Carl Ferdinand Appun

There are no affiliations available

Personalised recommendations