Zusammenfassung

Die Wirkung und Anwendung der Adstringentien beruhen auf ihrer chemischen Verwandtschaft zum Eiweiss. Da sie mit eiweissartigen und leimgebenden Gewebsbestandteilen feste Verbindungen eingehen, wirken sie je nach ihrer Konzentration zusammenziehend, sekretionsbeschränkend, entzündungswidrig, gefässverengend, blutstillend und antiseptisch oder ätzend und indirekt entzündungserregend.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1913

Authors and Affiliations

  • Otto Regenbogen
    • 1
  1. 1.Tieraerztlichen HochschuleBerlinDeutschland

Personalised recommendations