Harntreibende Mittel und Harnantiseptica

  • Otto Regenbogen

Zusammenfassung

Die harntreibenden Mittel (Diuretica) bewirken vermehrte Absonderung des Harnes. Diese kann hervorgerufen werden: 1. durch vermehrte Getränkaufnahme, 2. durch Mittel, die auf die Nieren und zwar entweder auf die Glomeruli oder auf die Harnkanälchenepithelien wirken. Diuretica acria, epitheliale Diuretica, spezifische Diuretica (Terpentinöl, Fructus Juniperi und andere Aetherea oleosa, Spiritus, Senf, Pfeffer, Colchicum, Cantharides), 3. durch diuretische Salze, die als leicht diffundierbare Salze den Geweben Wasser entziehen und die Ausscheidung von Flüssigkeit durch die Nieren befördern (Kalium aceticum, Kalium nitricum, Lithiumsalze, Milchzucker), 4. durch Herz- und Vasomotorenmittel, die den Filtrationsdruck in den Nieren erhöhen (Digitalis, Strophanthus, Coffeïn, Theobromin).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1920

Authors and Affiliations

  • Otto Regenbogen
    • 1
  1. 1.Tierärztlichen Hochschule in BerlinDeutschland

Personalised recommendations