Advertisement

Reformbestrebungen auf dem Gebiet des zivilprozessualen Beweisverfahrens

  • Helmut Rühl
Part of the Prozessrechtliche Abhandlungen book series (PRABH)

Zusammenfassung

Die Frage, ob und wie das Beweisverfahren umzugestalten sei, nimmt unter den gegenwärtig für das Gebiet des Zivilprozesses erörterten Reformfragen einen breiten Raum ein. Die Vorschriften der ZPO. über den Beweis sind seit 1877 nur selten und nicht sehr einschneidend abgeändert worden, während inzwischen nicht nur Wirtschaft und Recht im allgemeinen, sondern auch der Zivilprozeß im besonderen tiefgreifenden Veränderungen unterlag. Vor allem ist der Mündlichkeits- und der Unmittelbarkeitsgrundsatz1 teils rechtlich durch gesetzgeberische Maßnahmen, teils tatsächlich durch die Entwicklung, die der Prozeß jedenfalls vor den Gerichten der großen Städte durchgemacht hat, weitgehend eingeschränkt worden. Daß die Beweisvorschriften angesichts dieser inneren Verwandlung jetzt vom prozeßpolitischen Standpunkt aus anders zu würdigen sind als früher, liegt auf der Hand. Das Auftauchen von Reformbestrebungen auf dem Gebiet des Beweisverfahrens ist also durchaus verständlich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1929

Authors and Affiliations

  • Helmut Rühl
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations