Advertisement

Versuchsergebnisse

  • Wilhelm Gumz
Part of the Monographien zur Feuerungstechnik book series (MF)

Zusammenfassung

In den letzten 10 Jahren sind eine so große Zahl von Kesselanlagen mit Luftvorwärmung in Betrieb genommen worden, daß man über ausreichende Erfahrungen mit dem Heißluftbetrieb und mit den Luftvorwärmern selbst verfügt. Dennoch gibt es in der Literatur nur wenige verläßliche Mitteilungen über Untersuchungen an Luftvorwärmern. Dies ist in erster Linie darauf zurückzuführen, daß sich die Untersuchungen im praktischen Kesselbau und Betrieb meist auf die Feststellung der erzielbaren bzw. der gewährleisteten Höchstleitung und auf den Gesamtwirkungsgrad der Anlage beschränken, ja, daß häufig selbst diese Untersuchungen wegfallen, da die Kosten besonders bei großen Kesseleinheiten recht erheblich sind. So ist es zu erklären, daß nur wenig Versuchsmaterial vorliegt, und daß das meiste älteren Datums ist, da anfänglich ein größeres Interesse bestand, die Luftvorwärmer einer genaueren Untersuchung zu unterziehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    C. W. E. Clarke, „Boiler Test Results with Preheated Air“. Mech. Eng. 46 (1924), 2, S. 64–72 und Transact. Am. Soc. Mech. Eng. 1923.Google Scholar
  2. 1).
    Nevin E. Funk, „Comparative Performance of Air Pre-heaters“, Mech. Eng. 48 (1926), 6, S. 562–566.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1933

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Gumz
    • 1
  1. 1.CharlottenburgDeutschland

Personalised recommendations