Advertisement

Spezieller Teil

  • Hans Julius Braun
Chapter

Zusammenfassung

Die Metallseifen bilden flüssige (Zinnoleat), pastenartige (Bleilinoleat) bis harte, spröde Massen (Cadmiumstearat) mit allen dazwischenliegenden Konsistenzen. Die festen technischen Produkte sind gewöhnlich amorph, die chemisch-reinen sind zum großen Teil in krystallisiertem Zustande erhalten worden. Ihre Farbe hängt sowohl von der der Base, als der der Säure ab. So sind die Kupferseifen grün bis blau, die Eisenseifen rotbraun; die Cadmiumseife der gelbbraunen Ölsäure ist dunkelbraun, die der farblosen Stearinsäure weiß.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1932

Authors and Affiliations

  • Hans Julius Braun

There are no affiliations available

Personalised recommendations