Advertisement

Felsenblumen

  • Hermann Wagner

Zusammenfassung

Der kahle Felsen ist dürr. Hier brennt die Sonne. Netzt ihn der Tau und der Regen, so rinnen die Tropfen rasch hinab, und der Wind macht ihn bald wieder trocken. Und doch wachsen auch Blumen auf dem dürren Stein und verwandeln ihn in ein Gärtchen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1913

Authors and Affiliations

  • Hermann Wagner

There are no affiliations available

Personalised recommendations