Pressen zum Trennen von Flüssigkeiten und festen Körpern

  • F. A. Bühler
Part of the Chemische Technologie in Einzeldarstellungen book series (CHTE)

Zusammenfassung

Die Trennung von Flüssigkeiten und festen Körpern wird zuweilen auf einem von dem bisher beschriebenen abweichenden Wege erreicht. Die bisher beschriebenen Einrichtungen hatten das Gemeinsame, daß die Menge der Flüssigkeit im Verhältnis zu dem abgeschiedenen Rückstand beträchtlich war. In den Fällen, wo der in den gewöhnlichen Filterpressen oder den gewöhnlichen Druckfiltern zur Verfügung stehende Preßdruck nicht mehr ausreicht, wendet man besondere Pressen an. In der einfachsten Form besteht die Trennungseinrichtung in einer hydraulischen Presse, zwischen deren Preßflächen die der Einwirkung unterliegenden Masse, von besonderen Vorrichtungen umhüllt, dem Preßdruck ausgesetzt wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1912

Authors and Affiliations

  • F. A. Bühler

There are no affiliations available

Personalised recommendations