Advertisement

Hauptversammlung des Vereins deutscher Chemiker in Darmstadt

  • Heinrich Caro

Zusammenfassung

Für die freundlichen Begrüszungsworte, die wir vernommen, gestatten Sie mir — in unter aller Namen — dem verehrten Herrn Vorsitzenden des Darmstädter Lokalkomitees herƶlichsten Dank und Gegengrusz darƶubringen! Als man auf der vorjährigen, so glänƶend verlaufenen Hauptversammlung in Hamburg sich mit dem Rufe trennte: „Auf frohes Wiedersehen in Darmstadt!“, da wuszte Jeder, dasz dort unserem Verein dieser warme und herƶliche Willkommengrusz geboten werden würde. Das hatte man damals schon aus den herƶgewinnenden Worten des verehrten Herrn Vorredners herausgehört, mit denen er den Verein nach Darmstadt einlud. Und wenn er auch — vorsichtig und bescheiden — hinƶugefügt hatte, „dasz Darmstadt eine kleine Residenƶ sei, die nicht soviel wie Hamburg ƶu bieten vermöge“, so wuszte man doch, dasz hier den Teilnehmern an der Versammlung nicht minder reiche Genüsse geboten werden würden, wenn auch nicht ganƶ von derselben Art, wie die, von denen der Vereinschronist aus jenen denkwürdigen Hamburger Festtagen berichtet: „dasz sie für manchen chemischen Forscher schier überwältigend gewesen seien.„ Niemand erwartete hier, dem weltumspannenden Verkehr der nordischen Handelsmetropole wieder ƶu begegnen oder dem sinnverwirrenden Gewühl der mächtigen Oƶeandampfer, ragender Schiffsmasten, Segel und Flaggen und einer endlos geschäftig treibenden wogenden Menschenmenge.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1913

Authors and Affiliations

  • Heinrich Caro

There are no affiliations available

Personalised recommendations