Advertisement

Kern-Einsetzmaschinen

(Zahnrad-Formmaschinen.)
  • O. Bauer
  • L. Beck
  • Georg Buzek
  • T. Cremer
  • K. Daeves
  • K. Dornhecker
  • R. Durrer
  • Obering. M. Escher
  • G. Fiek
  • G. Hellenthal
  • Oberbergrat J. Hornung
  • C. Irresberger
  • U. Lohse
  • P. Oberhoffer
  • M. Philips
  • E. Schüz
  • C. Schwarz
  • A. Stadeler
  • R. Stotz
  • Obering. L. Treuheit
  • S. J. Waldmann
  • Fr. Wernicke
  • A. Widmaier
  • H. Witte
  • C. Irresberger

Zusammenfassung

Die Formerei großer Zahnräder nach Modellen begegnet manchen, mit zunehmender Größe immer schwerer überwindbaren Hindernissen. Holzmodelle verziehen und werfen sich, Metallmodelle sind infolge der unbedingt erforderlichen Bearbeitung teuer und zudem in hohem Maße der Gefahr ausgesetzt, bei ihrer Hin- und Herbeförderung und während des Formens an den gefrästen Teilen beschädigt zu werden. Sie haben ferner infolge ihres beim Wenden des Formkastens ungünstig wirkenden Eigengewichtes Ungenauigkeiten der Abgüsse zur Folge, die bei großen Modellen nur durch ganz außergewöhnliche Vorsichtsmaßregeln zu überwinden sind. Diese Übelstände führten zur Formerei mit Lehren, aus der sich die Kerneinsetzmaschinen entwickelten, und weiter zur Ausbildung sonstiger Zahnradformmaschinen, insbesondere der Durchziehmaschinen. Kerneinsetzmaschinen ersparen Modellkosten, und es lassen sich auf ihnen genauere Abgüsse herstellen als durch beste Handarbeit mit Lehren oder Modellen. Sie werden nach ihrem hauptsächlichsten Verwendungszwecke, der Formerei von Zahnrädern, gewöhnlich als Zahnrad-Formmaschinen bezeichnet. Die Anwendungsmöglichkeit der Zahnrad-Formmaschinen ist sehr ausgedehnt, es gibt Maschinen für Räder von 150 mm bis 6000 mm Durchmesser.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1927

Authors and Affiliations

  • O. Bauer
    • 1
  • L. Beck
    • 2
  • Georg Buzek
    • 3
  • T. Cremer
    • 4
  • K. Daeves
    • 5
  • K. Dornhecker
    • 6
  • R. Durrer
    • 7
  • Obering. M. Escher
    • 8
  • G. Fiek
    • 9
  • G. Hellenthal
    • 10
  • Oberbergrat J. Hornung
    • 11
  • C. Irresberger
    • 12
  • U. Lohse
    • 13
  • P. Oberhoffer
    • 14
  • M. Philips
    • 15
  • E. Schüz
    • 16
  • C. Schwarz
    • 17
  • A. Stadeler
    • 18
  • R. Stotz
    • 19
  • Obering. L. Treuheit
    • 24
  • S. J. Waldmann
    • 20
  • Fr. Wernicke
    • 21
  • A. Widmaier
    • 22
  • H. Witte
    • 23
  • C. Irresberger
    • 23
  1. 1.Berlin-DahlemDeutschland
  2. 2.BiebrichDeutschland
  3. 3.Wegierska Górka-KleinpolenPolen
  4. 4.DüsseldorfDeutschland
  5. 5.DüsseldorfDeutschland
  6. 6.SchaffhausenSchweiz
  7. 7.BerlinDeutschland
  8. 8.Engers a. Rh.Deutschland
  9. 9.Berlin-DahlemDeutschland
  10. 10.DuisburgDeutschland
  11. 11.RosenheimDeutschland
  12. 12.SalzburgÖsterreich
  13. 13.HamburgDeutschland
  14. 14.AachenDeutschland
  15. 15.DüsseldorfDeutschland
  16. 16.LeipzigDeutschland
  17. 17.OberhausenDeutschland
  18. 18.Hattingen-RuhrDeutschland
  19. 19.Stuttgart-KornwestheimDeutschland
  20. 20.DortmundDeutschland
  21. 21.GörlitzDeutschland
  22. 22.StuttgartDeutschland
  23. 23.SterkradeDeutschland
  24. 24.ElberfeldDeutschland

Personalised recommendations