Advertisement

Zusammenfassung

Die chemische Zusammenseúung der Holzarten ist eine nicht unerheblich verschiedene. Allen gemeinsam ist ein Gehalt von etwa 40 bis 60% des Trockengewichtes an Cellulose. Diese bildet eine der ersten Abscheidungen der Pflanzenzelle. Die Substanz dünner Zellhäute wird wohl nur von ihr gebildet. Allmählich lagern sich auf der Cellulosehaut Verdickungsschichten ab, welche die Zellwandungen sehr viel stärker und den ganzen Bau der Pflanzen widerstandsfähiger machen. Alle diese Stoffe, welche die Verdickungsschichten der Pflanzenzelle ausmachen, hat man im Gegensaú zu der Cellulose als „inkrustirende Snbstanz“ bezeichnet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1890

Authors and Affiliations

  • E. Ramann
    • 1
    • 2
  • von Jena-Cöthen
    • 3
  1. 1.Abtheilungsdirigent im forstlichen VersuchswesenDeutschland
  2. 2.Forstakademie EberswaldeDeutschland
  3. 3.Cöthen/ Marf.Deutschland

Personalised recommendations