Verschiedenes

  • L. Litinsky
Part of the Monographien zur Feuerungstechnik book series (MF, volume 11)

Zusammenfassung

Über den Einfluß der Wasserstoff-Ionen-Konzentration auf verformbare Massen berichtet J. Robitschek in der Ker. R. 1928, Heft 45 und 46, S. 839–841 und 859–860. Seinen Ausführungen liegt die Tatsache zugrunde, daß die bei der Erzeugung feuerfester Erzeugnisse eintretenden recht komplizierten Vorgänge bisher zum großen Teil noch nicht aufgeklärt sind. Besonders dem Studium der Eigenschaften des Anmachewassers wurde nicht die nötige Aufmerksamkeit entgegengebracht. Beim Mauken der Tone handelt es sich aber um kolloidchemische Vorgänge in den kolloiden wässerigen Lösungen, so daß die Plastizität und die Verarbeitbarkeit von Tonen sicherlich durch die Anwesenheit geringer Mengen von Elektrolyten bedingt werden. Besonders wichtig ist die Rolle der Reaktion bei den in der Feuerfest-Industrie angewandten Gieß- und Verflüssigungsverfahren. Deshalb gehört die Prüfung der Wasserstoff-Ionen-Konzentration ebenfalls zu den Aufgaben der Feuerfest-Keramiker.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1).
    Endell, Zur Erforschung des Sintervorganges. Vortrag, gehalten vor der Gesellschaft Deutscher Metallhütten- und Bergleute in Berlin am 21. Januar 1921.Google Scholar
  2. 1).
    Tonind.-Ztg. 1927, S. 1047.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1930

Authors and Affiliations

  • L. Litinsky
    • 1
  1. 1.LeipzigDeutschland

Personalised recommendations