Druckerweichung in der Hitze

  • L. Litinsky
Part of the Monographien zur Feuerungstechnik book series (MF, volume 11)

Zusammenfassung

Zu den verbreitetsten Apparaten dieser Art gehört die Atom-Hebelpresse (auch End eil sehe oder Stegersehe Presse genannt), die von der Atom G. m. b. H., Berlin-Steglitz, Breite Str. 3, geliefert wird (vgl. Abb. 40). Die Gesamteinrichtung besteht aus einem elektrischen Kohlegrießwiderstandsofen 1 und der Belastungsvorrichtung. Der elektrische Ofen besitzt ein senkrecht stehendes Heizrohr von 10 cm Durchmesser. In das Heizrohr ragt von unten ein Druckstempel von 30 cm Länge und 6 cm Durchmesser aus Kohle hinein; auf diesen Stempel wird der zu prüfende Körper aus feuerfester Masse, meist ein Zylinder von 5 cm Durchmesser und 5 cm Höhe, gestellt. Schließlich wird auf den Probekörper durch einen zweiten Kohlestempel 2 von 48 cm Länge und 6 cm Durchmesser der Druck der Belastungsvorrichtung übertragen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1930

Authors and Affiliations

  • L. Litinsky
    • 1
  1. 1.LeipzigDeutschland

Personalised recommendations