Advertisement

Praxis der Unfallbegutachtung der Meniscusschäden

  • Hans Burckhardt
Chapter
  • 5 Downloads
Part of the Hefte zur Unfallheilkunde book series (HU)

Zusammenfassung

Die Praxis der Unfallbegutachtung sieht sich nun ja bekanntlich ganz anders an und ist viel unbefriedigender. Bei den Meniscusschäden spielt sich alles im Innern des Körpers ab. Wie wir gehört haben, soll das Unfallereignis in vielen Fällen keinen ausreichenden Schluß erlauben darauf, was anläßlich seiner im Innern vor sich gegangen ist. Aber der Richter drängt uns Ärzte zu beantworten: liegt ein Unfall vor oder nicht ? Der Verletzte muß entweder seine Rente bekommen oder nicht. Wir werden Dinge gefragt, die wir nicht wissen, die wir eigentlich mit dem besten Willen nicht beantworten können. Wie so oft muß der Arzt herhalten, wenn die anderen mit ihrem Witz zu Ende sind. Ihm wird gewissermaßen die Pistole auf die Brust gesetzt. Man verlangt eine Antwort: ja oder nein. Bekanntlich helfen wir Ärzte uns damit, und das ist von den Juristen zugelassen* daß wir uns so äußern: die größere Wahrscheinlichkeit spricht für ja, oder sie spricht für nein. Wie es in Wirklichkeit gewesen ist, muß uns dann bedauerlicherweise gleichgültig bleiben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1939

Authors and Affiliations

  • Hans Burckhardt
    • 1
  1. 1.EssenDeutschland

Personalised recommendations