Advertisement

Geschichte des Fernrohrs von 1650 bis zur neuesten Zeit (Achromasie)

  • H. Servus

Zusammenfassung

Vom Jahre 1650 ungefähr beginnt nun eine neue Periode in der Entwickelung des Fernrohrs, eine Periode, in der man nicht mehr, wie in der vorhergehenden, darauf bedacht war möglichst grosse Objectivgläser herzustellen, sondern in der alle Kräfte sowohl des Körpers als des Geistes sich darauf concentrirten die Farbenabweichung der Linsen zu beseitigen. Die Entwickelung des Fernrohrs lässt sich überhaupt in drei Perioden teilen; die erste umfasst die Vorbereitungs- und Erfindungszeit bis 1650. Die zweite ist die Zeit für die Aufhebung der chromatischen Aberration, und die dritte, welche mit dem Anfang des 19. Jahrhunderts beginnt, ist wesentlich darauf gerichtet die Montirung der Fernröhre zu astronomischen Zwecken zu einer höchst vollkommenen zu machen. In den Anfang der zweiten Periode fallen die optischen Untersuchungen Newtons.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1886

Authors and Affiliations

  • H. Servus

There are no affiliations available

Personalised recommendations