Advertisement

Zusammenfassung

Wegen Verbesserungen der zur Miethe oder Pacht eingeräumt gewesenen Sache können der bisherige Miether und Pächter und dessen Erben nur insofern Vergütigung fordern, als dieseleben mit ausdrücklicher schriftlichen Genehmigung des Eigenthümers gemacht warden.101) Die Schriftlichkeit ist hierbei durchaus erforderlich, ohne Unterschied der Summe. Haben die Intersenten wegen der zu vergütenden Summe sich nicht im Voraus geeinigt, so muß über die Verbesserungskosten ordentlich Rechnung gelegt werden.102)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1885

Authors and Affiliations

  • C. Parey

There are no affiliations available

Personalised recommendations