Advertisement

Pleurapunktion

  • Carl Rosenberger

Zusammenfassung

Ein häufig ausgeführter Eingriff an der Brusthöhle ist die Entleerung der Brusthöhle von Flüssigkeiten, die sich unter krankhaften Verhältnissen hier ansammeln Bevor eine völlige Entleerung der Brusthöhle von ihrem krankhaften Inhalt stattfindet, wird eine sogenannte Probepunktion ausgeführt. Es ist eine etwa 6 cm lange Hohlnadel von etwa 1/2 mm lichter Weite mit einer nicht zu lang angeschliffenen Spitze erforderlich, dazu eine passende 10- oder 20 ccm-Rekordspritze Manche Ärzte setzen die Spritze mcht direkt auf die Kanüle auf, sondern schalten einen dünnen Gummischlauch dazwischen In diesem Falle ist vorher auszuprobieren, ob die drei Stücke ineinander passen. Zum Auffangen der angesaugtea Flüssigkeit dient ein keimfreies Reagenzglas und eine Eiterschale.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1923

Authors and Affiliations

  • Carl Rosenberger
    • 1
  1. 1.Geburtshilflich-GynäkologischenAbteilung des Krankenhauses LankwitzDeutschland

Personalised recommendations