Zusammenfassung

Die Vorgänge, wie sie eben am Wärmemengendiagramme erläutert worden sind, können auch in einem Temperatur — Entropie — Diagramme betrachtet werden. Für den Begriff der Entropie sind mancherlei Definitionen versucht worden, von denen viele die Eigentümlichkeit haben, vollkommen unverständlich zu sein. Die verständlichen Definitionen sind hingegen zum großen Teile unrichtig1). Der Zustand eines Körpers, welcher nach allen Richtungen hin dieselben Eigenschaften hat, also isotrop ist, ist im allgemeinen durch die Angabe seines Gewichtes und zweier Zustandskennzeichen vollkommen bestimmt2). Solche Zustandskennzeichen sind Druck, Volumen, Temperatur, Energie und Entropie. Dieser Anschauung zufolge ist die Entropie ein Zustandskennzeichen eines Körpers, das, mit irgend einem anderen zusammengenommen, den Zustand eines Körpers genau definiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1907

Authors and Affiliations

  • Fritz Krauss
    • 1
  1. 1.Dampfkessel-Untersuchungs- und Versicherungs-Gesellschaft in WienÖsterreich

Personalised recommendations