Anlassen und Regeln der Gleichstrommotoren

  • Johann Grabscheid

Zusammenfassung

Solange der Motor still steht wird in seinem Anker noch keine gegenelektromotorische Kraft erzeugt. Würde man beim Anlassen den relativ kleinen Ankerwiderstand an die volle Netzspannung anschließen, so nähme der Anker einen außerordentlich hohen Strom auf, der eine unzulässige Erwärmung und bei größeren Motoren infolge der starken Stromstöße einen erheblichen Spannungsabfall im Netz und damit Lichtschwankungen etwa angeschlossener Glühlampen zur Folge hätte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1921

Authors and Affiliations

  • Johann Grabscheid
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations