Advertisement

Krankenpflege pp 127-283 | Cite as

Krankenbehandlung

Chapter
  • 14 Downloads

Zusammenfassung

Die Krankenbehandlung Sache des Arztes; d. H. Soweit sie erdach sein soll, kann sie nur dom Arzt erdacht und ersonnen, angegben und beftimmt werden. Die Ausführung kann nicht immer duch die Hand des Arztes geschehen; der Arzt wird sie dertrauensvoll der Pflegerin überlassen können, wenn diese sich stets ihrer hohen Berantwortung dabei bewußt ist. Es ist ganz falsch, wenn man glaubt, hierzu gehöre nur Liebe und Hingebung zu dem Kranken; hierzu gehörteine ge naue, oft langwierige Ausblidung, hierzu gehörtes gerade, sich Handgriffe und Fertigkeiten mit vieler Mühe und Anstrengung anzueignen, hierzu gehört, die Anorsnungen des Arztes zu verstehen, mit Ruhe und Besonnenheit zu handeln.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1897

Authors and Affiliations

  1. 1.Krankenhause der jüdischen GemeindeBerlinDeutschland

Personalised recommendations