Advertisement

Untersuchung der kleinen Bewegungen in einem elastischen Medium

  • J. Blondin

Zusammenfassung

Wir nehmen an, ein elastisches Medium bestehe aus getrennten Molekülen, d. h. wir betrachten die Materie als diskontinuirlich. Hierbei wollen wir noch speciell betonen, dass die Uebereinstimmung der experimentellen Thatsachen mit den mathematischen Folgerungen aus dieser Hypothese keineswegs als ein Beweis für die Diskontinuität der Materie aufzufassen ist. Unsere Hypothese dient vielmehr lediglich zur Vereinfachung der Rechnungen, denn auch wenn wir die Materie als kontinuirlich auffassen wollten, würde die Uebereinstimmung zwischen Theorie und Experiment bestehen bleiben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1894

Authors and Affiliations

  • J. Blondin
    • 1
  1. 1.Universität zu ParisFrankreich

Personalised recommendations