Aqua Calcis. Calcaria soluta. Kalkwasser

  • Max Biechele

Zusammenfassung

In eine möglichst große Porzellanschale bringe man 50 g guten, gebrannten Kalk, am besten gebrannten Marmor, und besprenge ihn, am besten mit einer Spritzflasche, allmählich mit Wasser, indem man die einzelnen Stücke nur mit soviel Wasser benetze als sofort eingezogen wird. Sind die Stücke völlig trocken geworden und zeigt sich keine Dampfentwicklung mehr, so setze man wiederum langsam Wasser zu, bis sie unter Dampfentwicklung in Pulver zerfallen. Zu dem Löschen des Kalkes sollen ungefähr 200 g Wasser verwendet werden.

Aqua Calcariae

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1912

Authors and Affiliations

  • Max Biechele

There are no affiliations available

Personalised recommendations