Abriß der Theorie über die Festigkeit von Hohlkörpern

  • E. Höhn

Zusammenfassung

Wenn wir die Festigkeitstheorie von Hohlkörpern in den Kreis unserer Betrachtung ziehen, so geschieht es, um im Rahmen vorliegender Arbeit die Ergebnisse von Messungen mit denen der Rechnung zu vergleichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. z. B. Fóppl, Festigkeitslehre, Bd. III, 1919, S. 321. Bach, Elastizität und Festigkeit, 1911, S. 520.Google Scholar
  2. Grundsätze für die Berechnung der Materialdicken neuer Dampfkessel (Hamburger Normen 1905 ). Boysen & Maasch, Hamburg.Google Scholar
  3. Schille W., Festigkeit und Elastizität gewölbter Platten (Kesselböden). Dinglers Polyt. Journal 1900, S. 661.Google Scholar
  4. Keller H., Berechnung gewölbter Platten, V. d. I. Forschungsarbeiten Heft 124.Google Scholar
  5. a Meißner E., Das Elastizitätsproblem für dünne Schalen von Ringflächen-, Kugel- oder Kegelform. Phys. Zeitschrift 1914.Google Scholar
  6. Wißler H., Festigkeitsberechnung von Ringflächenschalen, 1916. Orell-Füßli, Zürich.Google Scholar
  7. Diegel, Versuche über Beanspruchung des Materials geschweißter zylindrischer Kessel mit nach außen gewölbten Böden. Forschungsarbeiten V. D. I. Sonderreihe M, Heft 2 ( Springer, Berlin 1920 ).Google Scholar
  8. Die vorliegende Druckschrift erschien 1924 als Anhang zum 55. Jahresbericht (1923) des Schweizerischen Vereins von Dampfkessel-Besitzern, Zürich.Google Scholar
  9. Buchdruckerei Huber & Co., Frauenfeld (Schweiz).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1924

Authors and Affiliations

  • E. Höhn

There are no affiliations available

Personalised recommendations